Sommerangebot

Holen Sie sich Ihren internationalen Führerschein 62 % Rabatt

3 Jahre IDP-Bundle für $  $

Liechtenstein flag

Internationaler Führerschein für Liechtenstein

IFS beantragen
Holen Sie sich Ihre gedruckte IDP + digitale Kopie für 49 $
Digital IDP wird in max. 2 Stunden
Liechtenstein Hintergrundillustration
idp-illustration
Sofortige Zulassung
Schneller und einfacher Prozess
Zwischen ein und drei Jahren gültig
Fahren Sie legal im Ausland
In 12 Sprachen übersetzt
In über 150 Ländern anerkannt
Weltweiter Express-Versand​
  • Als ausgezeichnet bewertet

    auf Trustpilot

  • 24/7 Live-Chat

    Kundenbetreuung

  • 3 Jahre Geld-zurück-Garantie

    Bestellen Sie mit Vertrauen

  • Unbegrenzter Ersatz

    Kostenfrei

Der IFS ist für das Fahren im Ausland unerlässlich

mit Ihrem IFS im Ausland fahren

Der internationale Führerschein (IFS), der von den Vereinten Nationen geregelt wird, bescheinigt, dass Sie in Ihrem Herkunftsland im Besitz eines gültigen Führerscheins sind.

Dokumente, die für den internationalen Führerschein benötigt werden

Ihr IFS ist in mehr als 150 Ländern weltweit ein gültiger Ausweis und enthält Ihren Namen, Ihr Foto und die Angaben zum Fahrer in den 12 am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt.

So erhalten Sie Ihren IFS

01

Füllen Sie die Formulare aus

Halten Sie Ihren Führerschein und Ihre Lieferadresse bereit.

02

Überprüfen Sie Ihren Ausweis

Laden Sie Bilder Ihres Führerscheins hoch

03

Zulassung abwarten

Warten Sie auf die Bestätigung und Sie können loslegen!

Jetzt beantragen
Wie bekommt man einen internationalen Führerschein
Auto drehen

Wie erhalte ich einen internationalen Führerschein für Liechtenstein ?

Um einen IFS zu erhalten, müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Meinen Antrag starten“ in der oberen rechten Ecke der Seite
  2. Füllen Sie Ihr Antragsformular aus.
  3. Fügen Sie eine Kopie Ihres gültigen nationalen Führerscheins bei.
  4. Fügen Sie dann eine Kopie Ihres Passbildes bei.
  5. Bezahlen Sie die Ausstellungsgebühren.

Top-Reiseziele in Liechtenstein

Skigebiet Malbun

Eines der am besten gehüteten geheimen Skigebiete Europas ist das Skigebiet in Malbun, Liechtenstein. Es liegt 1.600 Meter über dem Meeresspiegel und ist nur zwei Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt. Eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Alpenberge, sind die Pisten hier mit dem Besten vergleichbar, was andere Skigebiete in den Alpen zu bieten haben. Die Abfahrt ist etwa 23 Kilometer lang und richtet sich an Skifahrer und Snowboarder aller Stufen. Sieben Skilifte stehen den Gästen zur Verfügung, um sie auf die Piste zu bringen.

Das Skigebiet Malbun verfügt auch über einen Snowpark, in dem Kinder ein echtes Winterwunderland genießen können. Besucher jeden Alters können sich auch an den Parcours des Snowparks versuchen. Auch fortgeschrittenere Skifahrer und Snowboarder können sich an den Pisten und Hindernissen erfreuen. Das Resort ist im Vergleich zu anderen Skigebieten in den Alpen recht klein, mit nur einer Handvoll Hotels inmitten von Privathäusern und Chalets. Das Skigebiet ist von Dezember bis April geöffnet.

Wie man dorthin kommt?

Der nächstgelegene größere Flughafen zu Malbun ist der Zürich International Airport in der Schweiz. Von dort aus können Sie mit Ihrem Auto auf dem hervorragenden Schweizer Autobahnnetz über die liechtensteinische Grenze fahren. Die Entfernung beträgt etwa 125 Kilometer und dauert etwa anderthalb Stunden Fahrt. Wenn Sie nach einem näher gelegenen Flughafen suchen, gibt es einen Flughafen in Friedrichshafen, Deutschland, in der Nähe des Bodensees. Der Flughafen ist jedoch klein und die Flüge sind begrenzt.

Von Vaduz sind es über die Landstrasse nur 15 Kilometer. Die Straße auf den Berg ist an manchen Stellen schmal und lässt nur ein Fahrzeug passieren, aber Sie werden mit einem atemberaubenden Blick auf die Hauptstadt und andere nahe gelegene Gebiete unten verwöhnt. Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten.

Bei Ihrer Ankunft werden Sie vom freundlichen Personal des Resorts begrüßt, und im Gegensatz zu den bekannteren Skigebieten gibt es hier keine Menschenmassen. Nur ein ruhiger, idyllischer Bergurlaub, wo Sie Skifahren und Spaß mit Ihrer Familie und Freunden haben können.

Was sind Fakten über das Reiseziel?

Interessant ist, dass Prinzessin Diana und Prinz Charles 1985 hier in Malbun Skiurlaub machten.

Schloss Vaduz

Das Schloss ruht auf einem Hügel, um den herum imposante schneebedeckte Berge die Hauptstadt Vaduz überblicken, ein Symbol der mittelalterlichen Vergangenheit des Landes. Es ist schwer zu übersehen; Besucher können Schloss Vaduz sogar von der Schweiz aus sehen. Historiker glauben, dass die Burg ursprünglich eine Festung war, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde. 1712 gelangte das Schloss in den Besitz der Vorfahren des jetzigen Fürsten.

Was ist seine historische Bedeutung?

Der Westflügel diente der Familie bis 1732 als Amtssitz; Seitdem wurde das Schloss im Laufe der Jahre mehrmals renoviert. Anfang der 1930er Jahre wurde das Schloss unter Fürst Franz Josef II. erweitert. 1939 zogen der Fürst und seine Familie um und machten Schloss Vaduz zum offiziellen Wohnsitz der Herrscherfamilie. Noch heute ist das Schloss der Amtssitz des jetzigen Landesfürsten Hans-Adam II. und seiner Familie.

Eine Reise ins Fürstentum ist nicht komplett ohne einen Besuch des 900 Jahre alten Schlosses. Es wird gesagt, dass das Schloss mit unschätzbaren Kunstwerken gefüllt ist, aber die Familie verkaufte einige davon nach dem Zweiten Weltkrieg, um Geld für das klamme Fürstentum zu sammeln. Das war damals; Das Fürstentum gehört heute zu den wohlhabendsten Ländern der Welt.

Das Schloss mit 130 Zimmern ist in verschiedene Wohnungen für die Nutzung durch die königliche Familie unterteilt. Es gibt auch eine private Kapelle im Schloss, in der die Familie die wöchentliche Messe besucht – schließlich ist die offizielle Religion des Landes römisch-katholisch. Hier werden auch die liechtensteinischen Kabinettsmitglieder vereidigt.

Wofür ist es berühmt?

Besucher können nur das Äußere des Schlosses sehen, da das Schloss nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Mit Ausnahme eines Tages im Jahr – am liechtensteinischen National- oder Staatsfeiertag, jeden 15. August. Einheimische und Besucher, die das Glück haben, ein Ticket zu erhalten, sind auf dem Schlossgelände eingeladen, sich unter die königliche Familie zu mischen. Diese mit Spannung erwartete Veranstaltung ist nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei Touristen beliebt.

Der Nationalfeiertag beginnt in der Regel mit einem offiziellen Empfang auf der Wiese im Schlossgarten mit Ansprachen des Landesfürsten und des Landtagspräsidenten. Anschließend Getränke im Garten. Am Nachmittag findet im Zentrum von Vaduz eine grosse Kirmes statt, die bis in die frühen Morgenstunden andauert. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet am Abend ein Feuerwerk über dem Schloss Vaduz.

Weingut Fürst Liechtenstein

Ein weiteres Highlight ist die Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein oder der Weinkeller des Fürsten von Liechtenstein. Etwa einen Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, sollten Weinliebhaber diesem Weingut unbedingt einen Besuch abstatten. Das Weingut beheimatet die Riede Herawingert, eine der angesehensten Weinlagen des Rheintals.

Das Weingut ist ganzjährig von Montag bis Samstag für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie sind sonntags geschlossen, wie die meisten Geschäfte im Land. Besucher können an einer Führung durch die Weinberge teilnehmen, die Weinherstellung beobachten und die besten Weine der Hofkellerei verkosten. Es gibt keine schlechte Jahreszeit, um das Weingut zu besuchen, da das Weingut auch im Winter geöffnet ist.

Wofür ist es berühmt?

Das rund vier Hektar große Weingut hat ein mildes Klima und der warme Südwind „Föhn“, auch „Traubenkocher“ genannt, verleiht der Gegend ein für den Weinbau geeignetes Klima. Seit 2000 Jahren wird hier Wein angebaut und ist seit 1712 im Besitz der Fürstenfamilie. Seine hervorragende Bodenqualität ist ideal für den Anbau von Pinot Noir und Chardonnay.

Der Pinot Noir des Weinguts, der lokal als Blauburgunder oder Blauer Burgunder bekannt ist, ist besonders berühmt für seine Raffinesse, ebenso wie sein Chardonnay. Vergessen Sie also nicht, ein paar Flaschen dieser seltenen und außergewöhnlichen Weine mit nach Hause zu nehmen. Sie sind nirgendwo anders erhältlich, außer in einigen Weinfachgeschäften in der Schweiz.

Im April veranstaltet das Weingut Weinverkostungszeremonien mit großem Pomp, bei denen die Einheimischen die neuen Weine der letzten Ernte probieren. Zu Beginn der Weinlesesaison im Herbst werden die Einheimischen eingeladen, Trauben zu pflücken, wo sie sehr stolz darauf sind, die Ernte des Jahres von Hand zu pflücken, was einige Tage dauert. Nach der Ernte setzen sich alle zum Abendessen zusammen, essen und trinken Weine aus früheren Ernten.

Diese Region produziert seit zweitausend Jahren Wein, eine Tradition, die von keltischen Stämmen begann, die sich in der Gegend niedergelassen hatten. Die Tradition setzte sich im Laufe der Jahrhunderte fort, bis das Gebiet, einschließlich des Weinguts, von den Vorfahren des heutigen Prinzen erworben wurde. Heute ist das Weingut bekannt für seine Weißweine wie Chardonnay und seine Rotweine wie den Blauburgunder. Liechtenstein gilt heute als das kleinste Weinland der Welt.

Wichtige Verkehrsregeln

Wenn Sie ein fremdes Land besuchen, sollten Sie mit den grundlegenden Verkehrsregeln, der Verkehrssicherheit und den Vorschriften vertraut sein, um Bußgelder und Strafen zu vermeiden. Die meisten Länder haben mehr oder weniger die gleichen Verkehrsregeln und Vorschriften. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, sich über ihre Gesetze zu informieren, kann Ihre Reise erheblich angenehmer werden.

Beachten Sie das ordnungsgemäße Anschnallen

Alle Fahrgäste des Fahrzeugs sollten die vorgeschriebene Sicherheitsgurtregel einhalten. Jeder muss prüfen, ob der Sicherheitsgurt richtig angelegt ist. Die Reduzierung schwerer Verletzungen ist das Ziel dieser Verordnung. Wenn Sie sich an Ihre Fahrschulzeit erinnern, ist ein Teil des Tests und der Prüfung das Anschnallen. Es ist also wichtig, das Gesetz zu befolgen, wenn Sie in Argentinien mit dem Auto unterwegs sind. Es kann Sie vor Strafen schützen.

Fahren Sie nicht unter Alkoholeinfluss

Aufmerksamkeit ist das Wichtigste auf der Straße. Der Verlust kann zu schweren Verkehrsunfällen führen. Einer der Hauptgründe für Unfälle auf der Autobahn, ist das Fahren unter Alkoholeinfluss. Fahrer, die mit Alkoholeinfluss am Steuer erwischt werden, können sehr hohe Strafen erhalten. Bei Verkehrskontrollen wird Ihr Alkohollimit getestet und Sie werden auch nach Ihrem internationalen Führerschein für Argentinien gefragt.

Halten Sie das Tempolimit ein

Alle Fahrzeuge sollten die üblichen Geschwindigkeitsbegrenzungen je Straßenbereich einhalten.

Mobiltelefone dürfen während der Fahrt nicht benutzt werden

Vermeiden Sie es, während der Fahrt ein Mobiltelefon zu benutzen. Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf unnötige Dinge lenken, könnte das Ihnen und Ihren Passagieren Schaden hinzufügen. Wenn Sie Ihr Handy verwenden müssen, verwenden Sie stattdessen eine Freisprechanlage.

Brauche ich einen internationalen Führerschein?

Beantworten Sie folgende Fragen und überprüfen Sie Ihre Berechtigung

Frage 1 von 3

In welchem Land haben Sie Ihren Führerschein ausgestellt bekommen?

Brauche ich einen internationalen Führerschein?

Tausende von Fahrern vertrauen seit 2018 darauf

Vertrauen von Kunden von:

Vertrauenswürdige Kunden der International Drivers Association