Fahrplan Schweiz 2021

Mit einem internationalen F├╝hrerschein und dem Verst├Ąndnis der Stra├čenverkehrsregeln und bew├Ąhrten Praktiken k├Ânnen Sie in Ihrem n├Ąchsten Europaurlaub in der Schweiz das Autofahren genie├čen.

Aktualisiert Apr. 9, 2021┬Ě9 min gelesen
Driving Guide

DER INTERNATIONALE F├ťHRERSCHEIN IST EINE GUTE IDEE F├ťR REISEN IN DER SCHWEIZ

Photo of Switzerland

Eine der ersten Fragen, die sich jeder stellen wird, wenn er einen Fahrurlaub plant, lautet: "Brauche ich in der Schweiz einen internationalen F├╝hrerschein? Im Gegensatz zu anderen L├Ąndern in Europa und auf der ganzen Welt werden Sie vielleicht ├╝berrascht sein, wenn Sie feststellen, dass Sie keinen Internationalen F├╝hrerschein (IDP) ben├Âtigen, um legal in diesem Land zu bleiben. Das bedeutet jedoch nicht, dass ein IDP nicht die beste Option f├╝r ordnungsgem├Ą├če Papiere und Identifizierung ist.

Nach den schweizerischen Fahrgesetzen ben├Âtigen Sie einen internationalen F├╝hrerschein, aus dem deutlich hervorgeht, dass Sie in Ihrem Land zum F├╝hren von Kraftfahrzeugen berechtigt sind. Dieser muss in Englisch, Franz├Âsisch, Deutsch oder Italienisch ausgestellt sein, da dies die vier offiziellen Landessprachen sind. Sie k├Ânnen zwar einen US-F├╝hrerschein oder einen ├Ąhnlichen F├╝hrerschein verwenden, aber mit einem IDP-F├╝hrerschein haben Sie eine viel gr├Â├čere Berechtigung, insbesondere wenn Sie auf Ihrer Urlaubsreise in mehrere europ├Ąische L├Ąnder reisen.

Photo of Switzerland

ERWERB EINES INTERNATIONALEN F├ťHRERSCHEINS

Wenn Sie aus einem Land kommen, in dem eine dieser Sprachen nicht gesprochen wird, oder wenn Sie beabsichtigen, in andere europ├Ąische L├Ąnder zu reisen, f├╝r die ein internationaler F├╝hrerschein erforderlich ist, sollten Sie sich auf jeden Fall einen internationalen F├╝hrerschein besorgen. Er ist auch als UN-anerkanntes Reisedokument und Ausweis sehr n├╝tzlich. Mit einem solchen Ausweis k├Ânnen Sie ganz einfach durch mehrere L├Ąnder reisen, ganz gleich, wann Sie die n├Ąchste Reise antreten m├Âchten. Das Verfahren zum Erhalt eines IDP ist relativ einfach.

Mit dem bequemen Online-System f├╝llen Sie einfach alle notwendigen Identifikationsinformationen aus, einschlie├člich Kopien Ihrer offiziellen Papiere, und zahlen eine geringe Geb├╝hr f├╝r Bearbeitung und Versand. Dann erhalten Sie innerhalb k├╝rzester Zeit eine internationale Fahrerlaubnis. Wenn Sie es mit einem Internet-basierten IDP-Programm tun, ist es viel einfacher, Ihre Genehmigung schneller zu bearbeiten, als wenn Sie sie per Post ├╝ber eine andere Firma oder Organisation erhalten. Obwohl das Fahren in der Schweiz mit einem US-F├╝hrerschein oder einem F├╝hrerschein aus einem anderen Land, das eine der vier offiziellen Sprachen verwendet, erlaubt ist, bietet der Besitz eines internationalen F├╝hrerscheins zus├Ątzliche Sicherheit, dass Sie auf der richtigen Seite des Gesetzes bleiben.

VORAUSSETZUNGEN F├ťR DEN ERHALT EINES INTERNATIONALEN F├ťHRERSCHEINS

Wie oben erw├Ąhnt, ist ein IDP im Wesentlichen eine ├ťbersetzung Ihres bestehenden F├╝hrerscheins. Daher ben├Âtigen Sie einen g├╝ltigen F├╝hrerschein aus Ihrem Heimatland, um einen solchen zu erhalten. Dies beweist, dass Sie sowohl die schriftliche als auch die praktische F├╝hrerscheinpr├╝fung bestanden haben und verstehen, wie man im Stra├čenverkehr sicher und legal sagt. Der Prozess des internationalen F├╝hrerscheins stellt in keiner Weise Ihre F├Ąhigkeiten auf die Probe. Stattdessen bietet es akzeptable Papiere f├╝r das Fahren in Europa und anderen L├Ąndern rund um den Globus.

Denken Sie daran, dass, wenn es um das Fahren in Europa geht, der amerikanische F├╝hrerschein f├╝r die Schweiz gilt. Um einen internationalen F├╝hrerschein zu erhalten, m├╝ssen Sie folgende Dinge beachten:

  • Zugang zur International Drivers Association online
  • Alle zum Ausf├╝llen der Formulare und des Antrags erforderlichen Informationen
  • Eine eindeutige Kopie Ihres offiziellen F├╝hrerscheins aus Ihrem Heimatland
  • Zwei Kopien eines Passfotos f├╝r den ID-Druck
  • Irgendeine M├Âglichkeit, die erschwingliche Geb├╝hr zu bezahlen

Solange Sie all diese Informationen bereitstellen und alles reibungslos abl├Ąuft, k├Ânnen Sie Ihren internationalen F├╝hrerschein in k├╝rzester Zeit erhalten. Etwaige Fehler oder fehlende Informationen verlangsamen den Prozess. Dies hat zwar keine Auswirkungen auf Ihren Urlaub in der Schweiz, erschwert aber die Reise in andere L├Ąnder oder die Suche nach einem befristeten LKW-Fahrerjob in der Schweiz.

Jetzt, da Sie alle Regeln und Vorschriften ├╝ber F├╝hrerscheine und Genehmigungen f├╝r Ihren Urlaub in der Schweiz kennen, fragen Sie sich vielleicht, was f├╝r ein Fahrzeug Sie nach der Landung am Flughafen benutzen werden.

VOR- UND NACHTEILE DER AUTOVERMIETUNG UND DES FAHRENS IN DER SCHWEIZ

Photo of Switzerland Car Rental

Wenn Sie in der Europ├Ąischen Union in der N├Ąhe wohnen, k├Ânnten Sie m├Âglicherweise mit Ihrem eigenen Auto in die Schweiz fahren und all das genie├čen, was dieses Land zu bieten hat. Wenn Sie ein befristetes Aufenthaltsvisum f├╝r Bildungs- oder Gesch├Ąftszwecke haben, m├╝ssen Sie den Prozess der entsprechenden Anmeldung bei Ihrem lokalen Strassenverkehrsamt in der Region, in der Sie wohnen werden, durchlaufen. Dies gilt nur f├╝r Personen, die sich l├Ąnger als zwei Jahre in der Schweiz aufhalten. F├╝r alles, was bis zu dieser Zeitdauer verbleibt, sind keine lokalen Registrierungs- oder Zollgeb├╝hren zu entrichten. Damit ist es ganz einfach, mit dem eigenen Fahrzeug regelm├Ąssig von jedem Teil Europas in die Schweiz zu reisen.

Wenn Sie jedoch Urlaub in den Vereinigten Staaten, Australien, Japan oder anderswo auf der Welt machen, werden Sie sich wahrscheinlich daf├╝r entscheiden, ein Auto zu mieten, anstatt Ihr eigenes in der Schweiz zu verschiffen. Autovermietungen sind bei vielen gro├čen und bekannten Unternehmen wie Enterprise, Hertz und Sixt am Flughafen und in anderen Gebieten des Landes erh├Ąltlich.

Photo of Switzerland Car Rental

WELCHE ART VON FAHRZEUG KANN MAN IN DER SCHWEIZ MIETEN?

Die Entscheidung, ob Sie einen Kleinwagen, ein SUV oder einen anderen Fahrzeugtyp lesen sollten, h├Ąngt vor allem davon ab, wie viele Personen mit Ihnen reisen, wie viel Gep├Ąck Sie mitnehmen m├╝ssen und wohin Sie fahren wollen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Parken f├╝r einige der gr├Â├čeren Fahrzeuge ein Problem sein kann, wenn Sie in die Stadt fahren. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie problemlos an Ihrem Hotel oder anderen Unterk├╝nften parken.

Wenn Sie planen, im Winter in der Schweiz Auto zu fahren, k├Ânnen Sie sich mit einem Allradfahrzeug oder einem etwas robusteren und schwereren Fahrzeug sicherer fortbewegen. Es ist wichtig, alle Empfehlungen und Verkehrsregeln zu befolgen, um sicher zu bleiben, egal wie die Bedingungen sind.

Warum Autovermietung in der Schweiz vielleicht nicht die beste Option ist

Obwohl es so aussieht, als ob ein Fahrzeug f├╝r Menschen aus den Vereinigten Staaten und anderen gro├čen, offenen L├Ąndern notwendig ist, um sich ├╝berall fortzubewegen, k├Ânnte es die Dinge in der Schweiz etwas schwieriger machen. Bei der Befragung von Personen, die bereits dorthin gereist sind, war man sich allgemein einig, dass die Benutzung ├Âffentlicher Verkehrsmittel f├╝r die meisten Urlaubspl├Ąne wahrscheinlich ausreicht. Diese St├Ądte und D├Ârfer sind nicht nur recht klein und haben keine regelm├Ąssigen Strassen, die durch sie hindurchf├╝hren, sondern das Autofahren ist nicht einmal in einigen Bergen oder anderen Gebieten des Landes erlaubt.

Ist die Schweiz in der EU beim Fahren eines Mietwagens eingeschlossen?

Nein. Die Schweiz ist nicht Teil der offiziellen Europ├Ąischen Union. Daher k├Ânnen Sie nicht einfach mit Ihrem Mietwagen von dort in ein anderes Land oder umgekehrt fahren, ohne zus├Ątzliche Schritte zu unternehmen. Eine davon besteht einfach darin, der Mietwagenfirma mitzuteilen, dass Sie mit dem gleichen Fahrzeug ausserhalb der Schweiz reisen wollen. Viele von ihnen haben verschiedene Autos in ihrem Fuhrpark, die sowohl f├╝r Reisen in die EU als auch allein f├╝r Fahrten innerhalb des Landes zugelassen sind. Es ist von gr├Â├čter Wichtigkeit, dass Sie eines davon bekommen, es sei denn, Sie m├Âchten Ihren Mietwagen in der Schweiz lassen und einen neuen bekommen, wenn Sie nach Frankreich, Deutschland oder anderswo reisen.

Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass Ihr US-F├╝hrerschein zwar in der Schweiz gut funktioniert, aber in einem anderen Land m├Âglicherweise nicht akzeptiert wird. Daher macht es Sinn, eine internationale Fahrerlaubnis zu beantragen, wenn Sie sogar ins Flugzeug nach Europa steigen.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Sie einen Mietwagen und einen entsprechenden F├╝hrerschein erhalten, um in der ganzen Schweiz fahren zu k├Ânnen, m├╝ssen Sie noch viel ├╝ber die Verkehrsregeln wissen und wissen, wie Sie ein gewissenhafter Reisender sein und keine Probleme verursachen k├Ânnen.

AUF WELCHER SEITE DER STRA├čE WIRD IN DER SCHWEIZ GEFAHREN?

Photo of Switzerland Streets

Eines der wichtigsten Dinge, die es vor der Einreise in ein neues Land mit einem Auto zu entdecken gilt, ist die Frage, auf welcher Seite der Stra├če sie fahren. Wenn es um das Fahren in der Schweiz geht, ist das Fahren auf der rechten Seite der Standard. Dies gilt heutzutage f├╝r die Mehrheit der Welt, so dass es nur merkw├╝rdig erscheinen mag, wenn Sie aus Grossbritannien, einigen Orten in Asien oder Afrika oder Australien kommen. Wenn Sie Leute aus mehreren Orten zu einer Reise zusammenkommen lassen, stellen Sie sich die Fahrergruppe in der Schweiz vor, die Erfahrung im Rechtsverkehr hat.

Photo of Switzerland Streets

WICHTIGE STRASSENVERKEHRSREGELN F├ťR DIE SCHWEIZ

Photo of Switzerland Road Signs

Das Autofahren in der Schweiz ist mit vielen verschiedenen Regeln und Vorschriften verbunden, die Sie befolgen m├╝ssen, wenn Sie anderen Autofahrern keine Probleme bereiten und vermeiden wollen, von der Polizei angehalten zu werden oder Ihr Recht auf Autofahren vollst├Ąndig zu verlieren. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihren gesunden Menschenverstand gebrauchen und immer defensiv statt r├╝cksichtslos fahren. Dinge wie niemals unter Alkoholeinfluss zu fahren, abgelenktes Fahren zu vermeiden, eine angemessene Geschwindigkeitsbegrenzung einzuhalten und Sicherheitsgurte zu benutzen, sind von Bedeutung, egal wo auf der Welt Sie fahren.

Eine weitere wichtige Regel in der Schweiz ist, dass Fu├čg├Ąnger immer nachgeben m├╝ssen, egal ob sie sich auf einem Zebrastreifen befinden oder nicht. Wenn Sie sich ausserhalb der St├Ądte und Ortschaften bewegen, m├╝ssen Sie damit rechnen, auf langsam fahrende landwirtschaftliche Fahrzeuge und Herden von K├╝hen, Schafen und sogar Ziegen zu treffen. Fahren Sie deutlich langsamer und vermeiden Sie unsichere Aktionen, die Sie, andere Fahrer oder die Tiere selbst gef├Ąhrden k├Ânnten.

Wenn Sie wissen wollen, wie schwierig das Fahren in der Schweiz ist, nehmen Sie sich etwas Zeit, um alle anderen wesentlichen Regeln zu verstehen, bevor Sie sich ans Steuer eines Autos setzen.

Was ist das gesetzliche Mindestalter f├╝r das F├╝hren eines Fahrzeugs in der Schweiz?

Um im Besitz eines g├╝ltigen F├╝hrerscheins zu sein oder einen F├╝hrerschein aus Ihrem Land zu benutzen, wenn Sie im Urlaub sind, m├╝ssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Auch wenn Sie von einem Ort kommen, an dem Sie einen F├╝hrerschein in einem j├╝ngeren Alter erhalten, k├Ânnen Sie zu diesem Zeitpunkt nicht legal in der Schweiz fahren. In den meisten F├Ąllen werden Sie nicht auf dieses Problem sto├čen, wenn Sie das Land besuchen, da es sehr schwierig sein wird, ein Auto zu mieten, es sei denn, Sie sind 23 oder sogar 25 Jahre alt.

Bin ich verpflichtet, besondere Ausr├╝stung mitzubringen?

Im Gegensatz zu einigen anderen europ├Ąischen L├Ąndern gibt es in der Schweiz keine lange Liste von verschiedenen Dingen, die man st├Ąndig im Auto mitf├╝hren muss. Sie erfordern ein reflektierendes Warndreieck. Dinge wie reflektierende Westen oder Jacken, zus├Ątzliche Autogl├╝hbirnen, ein Feuerl├Âscher und ein Erste-Hilfe-Kasten sind jedoch lediglich Empfehlungen und keine Anforderungen. Dennoch ist es hilfreich, wenn Sie auf m├Âgliche Probleme vorbereitet sind, um das Risiko zu minimieren und wieder sicher auf die Stra├če zur├╝ckzukehren.

Unterwegs mit dem Handy in der Schweiz

Es ist sinnvoll, eine internationale SIM-Karte zu erwerben, damit Sie Ihr Smartphone w├Ąhrend Ihres Urlaubs in der Schweiz zur Navigation, Destinationssuche und Kommunikation nutzen k├Ânnen. Sie m├╝ssen jedoch anerkennen, dass die Benutzung w├Ąhrend der Fahrt eine der Hauptursachen f├╝r Unf├Ąlle durch Ablenkung ist. Wie die Schweizer Beh├Ârden dies verstehen, haben sie sehr strenge Regeln f├╝r die Benutzung von Mobiltelefonen w├Ąhrend der Fahrt.

In der Schweiz d├╝rfen Sie Ihr Mobiltelefon ├╝berhaupt nicht benutzen, es sei denn, Sie verf├╝gen ├╝ber eine zugelassene Freisprecheinrichtung. Jedes Jahr verletzen sich mehr als 1000 Menschen in F├Ąllen von abgelenktem Fahren, weshalb diese Massnahmen sehr ernst genommen werden. Der einzige Grund f├╝r die ordnungsgem├Ąsse Benutzung eines Telefons im Auto sind Kartenmaterial oder GPS-Navigation mit Ihrem fest am Armaturenbrett befestigten Ger├Ąt oder Freisprech-Telefonate.

Die Polizei kann Sie per Textnachricht oder durch andere physische Nutzung eines Smartphones oder eines anderen mobilen Ger├Ąts anhalten, Ihnen einen Strafzettel und eine Geldstrafe von bis zu 100 CHF (104 $) auferlegen. Wenn sie Sie beim Versenden von Textnachrichten erwischen, k├Ânnen Sie h├Âhere Geldstrafen erhalten oder sogar Ihren F├╝hrerschein ganz entzogen bekommen. Wiederholungsdelikte k├Ânnen sogar zu Gef├Ąngnisstrafen f├╝hren. Sie wollen diese Art von ├ärger nicht nur w├Ąhrend Ihres Urlaubs vermeiden, sondern Sie sollten sich auch an die Verkehrsregeln halten, damit Sie sich selbst, Ihre Familie oder andere Personen nicht in Gefahr bringen.

Richtige Verwendung von Sicherheitsgurten in der Schweiz

Es ist sehr einfach, die Regeln bez├╝glich der Verwendung von Sicherheitsgurten in der Schweiz zu verstehen. Sie unterscheiden sich nicht von den meisten anderen europ├Ąischen oder sogar weltweiten L├Ąndern. Wenn Sie sich im Auto befinden und ├Ąlter als das Alter sind, das die Benutzung eines Kindersitzes vorschreibt, m├╝ssen Sie sich richtig angeschnallt haben. Dies gilt sowohl f├╝r den Fahrer als auch f├╝r die Passagiere auf den Vorder- und R├╝cksitzen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Eltern, Erziehungsberechtigten oder der Fahrer des Autos zu 100% f├╝r alle minderj├Ąhrigen Kinder verantwortlich sind. W├Ąhrend Kinder jeden Alters entweder auf den Vorder- oder R├╝cksitzen mitfahren k├Ânnen, m├╝ssen Kinder unter 12 Jahren oder unter 150 Zentimetern K├Ârpergr├Â├če in einem zugelassenen Kindersitz, Kindersitz oder Kleinkindersitz sitzen. Die Entscheidung dar├╝ber, welche davon verwendet werden, h├Ąngt von den spezifischen Einschr├Ąnkungen ab, die f├╝r das Produkt selbst gelten.

Schweiz Geschwindigkeitsgrundregeln und Geschwindigkeits├╝bertretungen

Wann immer Sie sich hinter das Lenkrad Ihres Autos oder anderer Fahrzeuge setzen, ist es wichtig, jederzeit sicher zu sein. Eine der Hauptursachen f├╝r Unf├Ąlle ist ├╝berh├Âhte Geschwindigkeit. Sie gef├Ąhrden nicht nur sich selbst, sondern erh├Âhen auch die Gefahr f├╝r alle anderen Verkehrsteilnehmer, die mit Ihnen unterwegs sind. Wenn die Sicherheit nicht ausreicht, um Sie dazu zu bewegen, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten, dann erkennen Sie, dass Sie von der Polizei angehalten und mit einer hohen Geldstrafe und einem Strafzettel belegt werden k├Ânnten.

In der Schweiz m├╝ssen Sie sofort vor Ort eine Busse bezahlen, wenn Sie angehalten werden. Wenn Ihnen die Mittel nicht zur Verf├╝gung stehen, k├Ânnen Sie zus├Ątzliche Probleme bekommen. Vermeiden Sie all diese Probleme, indem Sie immer an die Sicherheit denken, wenn Sie auf das Gaspedal treten. Verstehen Sie auch diese allgemeinen Geschwindigkeitsbegrenzungsregeln f├╝r Schweizer Strassen.

Wenn Sie sich in einer Wohngemeinde mit vielen H├Ąusern und kleineren Stra├čen befinden, betr├Ągt die akzeptierte H├Âchstgeschwindigkeit 30 Kilometer pro Stunde oder etwa 20 Meilen pro Stunde. Es ist jedoch wichtig, auf die Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder zu achten, um sicherzustellen, dass diese Zahlen in Kraft sind. Es gibt auch Geschwindigkeitsbegrenzungen in st├Ąrker bebauten Wohngebieten von nur 20 Kilometer pro Stunde oder 12 Meilen pro Stunde.

In Gebieten, die als Wohnstra├čen ausgewiesen sind, die mehr vorst├Ądtisch als st├Ądtisch oder in D├Ârfern liegen, k├Ânnen Sie in der Regel mit 50 Stundenkilometern oder 31 Meilen pro Stunde fahren. Auch hier sollten Sie die Stra├čenschilder h├Ąufig ├╝berpr├╝fen.

Sobald man die Wohngebiete verl├Ąsst und sich auf kleinere Autobahnen und Landstra├čen begibt, erh├Âht sich die allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 Kilometer pro Stunde oder 50 Meilen pro Stunde. Achten Sie immer auf die Bedingungen, den sonstigen Verkehr und Dinge wie Gesch├Ąftseinfahrten oder Abzweigungen, die ein langsameres Tempo erfordern w├╝rden.

Auf den Autobahnen, Schnellstrassen und Schnellstrassen in der ganzen Schweiz k├Ânnen Sie bis zu 120 Stundenkilometer oder 75 Meilen pro Stunde fahren. Grosse Lastwagen, andere Fahrzeuge mit Anh├Ąngern, Wohnmobile oder Wohnmobile ├╝ber 3,5 Tonnen m├╝ssen jederzeit eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 Stundenkilometern oder 50 Meilen pro Stunde einhalten. Aufgrund dieser viel langsameren Geschwindigkeit als andere Autos auf den Autobahnen fahren werden, wird dringend empfohlen, dass sie immer auf der rechten Spur bleiben.

Was passiert, wenn Sie von der Polizei angehalten werden, weil Sie in der Schweiz das Tempolimit ├╝berschritten haben? Wie in vielen anderen L├Ąndern liegt es im Ermessen des Polizeibeamten, ob er Ihnen einen Strafzettel ausstellt oder nicht. Wenn Sie jedoch etwas falsch machen, m├╝ssen Sie mit einer Geldstrafe und allen anderen Konsequenzen rechnen. Die Bussgelder k├Ânnen von 20 Franken f├╝r bis zu f├╝nf Stundenkilometer Geschwindigkeits├╝berschreitung auf einer Autobahn bis zu 260 Franken bei vier Geschwindigkeiten von mehr als 25 Stundenkilometern reichen. Im Allgemeinen werden f├╝r weniger Geschwindigkeits├╝berschreitungen in geschlossenen Ortschaften und Wohngebieten h├Âhere Bussgelder verh├Ąngt.

Neben Geldstrafen, die Sie sofort bezahlen m├╝ssen, k├Ânnen Sie auch das Fahrverbot bei einem Erstversto├č und bei Wiederholungst├Ątern verlieren. Wenn Sie zum Beispiel in einer Wohngegend mehr als 21 Stundenkilometer ├╝ber die Geschwindigkeitsbegrenzung hinaus fahren, verlieren Sie automatisch Ihre Fahrprivilegien f├╝r einen Monat. Wenn Sie dies mehr als einmal tun, k├Ânnten Sie nicht nur Ihren F├╝hrerschein dauerhaft verlieren, sondern m├╝ssen auch einen Psychologen aufsuchen, der Ihre F├╝hrerscheintauglichkeit ├╝berhaupt pr├╝ft.

Unn├Âtig zu sagen, dass diese Art von Bu├čgeldern und Fahrverboten Ihrem Urlaub ernsthaft einen D├Ąmpfer verpassen wird. Wenn Sie sich in der Schweiz aufhalten, achten Sie auf die Verkehrsschilder, stellen Sie sicher, dass Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen f├╝r die verschiedenen Stra├čentypen verstehen und die Regeln genau befolgen, damit Sie eine sch├Âne und sichere Zeit haben.

Photo of Switzerland Road Signs

ERHEBT DIE SCHWEIZ AUF EINER IHRER STRA├čEN MAUTGEB├ťHREN?

Photo of Switzerland Tram

Ja, wenn Sie aus den Vereinigten Staaten kommen, sind Sie es vielleicht gewohnt, Stra├čen zu mauten, wo Sie an einer Mautstelle in einer Reihe mit Dutzenden oder Hunderten von anderen Autos langsamer werden und das Geld direkt einem Mautbeamten ├╝bergeben. Manchmal werfen Sie sogar M├╝nzen direkt in einen Sammelkorb. An anderen Stellen ist Ihr Auto mit speziellen Aufklebern oder Sensoren versehen, mit denen Sie die Mautstelle schneller passieren k├Ânnen. In der Schweiz m├╝ssen Sie f├╝r eine spezielle Vignette oder Vignette bezahlen, mit der Sie die Maut auf den von Ihnen befahrenen Strassen bezahlen k├Ânnen.

Die Autobahnvignette kostet 40 CHF und ist im Switzerland Travel Center, an Flugh├Ąfen und Rastst├Ątten und manchmal auch an anderen Orten erh├Ąltlich. Wenn Sie aus einem anderen europ├Ąischen Land anreisen, k├Ânnen Sie einen dieser Aufkleber auch an einer Grenz├╝bergangsstelle erwerben. Wenn Sie in der Schweiz mit einer Autobahnvignette fahren, k├Ânnen Sie jede der nationalen Routen oder Autobahnen benutzen. Die Kosten f├╝r diese Vignetten decken den Unterhalt der Strassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie als Schweizer B├╝rger jeden Tag auf der Autobahn pendeln oder nur f├╝r eine Woche zu Besuch sind und nur f├╝r extrem kurze Zeit unterwegs sind. Sie brauchen trotzdem einen dieser Aufkleber.

Die Preise f├╝r Motorr├Ąder und andere Nicht-Autofahrzeuge variieren. Auch f├╝r andere Orte wie Br├╝cken oder Tunnel m├╝ssen Sie m├Âglicherweise eine zus├Ątzliche Mautgeb├╝hr entrichten. Zum Beispiel wird f├╝r den Gro├čen Sankt Bernhard-Tunnel von der Schweiz nach Italien eine v├Âllig separate Maut erhoben.

Photo of Switzerland Tram

FAHREN UNTER ALKOHOLEINFLUSS IN DER SCHWEIZ

Die offizielle landesweite gesetzliche Blutalkoholgrenze in der Schweiz betr├Ągt 0,5%. Dies gilt f├╝r Autos, Lastwagen, Motorr├Ąder, Fahrr├Ąder, Motorboote, Ruderboote oder jede andere Art von Freizeitfahrzeugen. Auch wenn es in der Schweiz viele k├Âstliche Weine und Biere zu probieren gibt, sollten Sie sie unbedingt vermeiden, wenn Sie planen, danach ins Auto zu steigen. Wenn Sie die Gefahr f├╝r alle Verkehrsteilnehmer erh├Âhen, laufen Sie auch ernsthaft Gefahr, f├╝r hohe Geldstrafen, Strafzettel, F├╝hrerscheinverlust und Gef├Ąngnis angehalten zu werden.

Wenn die Polizei in der Schweiz den Verdacht hat, dass Sie unter dem Einfluss von Alkohol oder einer anderen bewusstseinsver├Ąndernden Substanz fahren, wird sie Sie anhalten, bestimmte Tests durchf├╝hren, um Ihren Blutalkoholspiegel oder den Grad Ihrer Beeintr├Ąchtigung festzustellen, und Ihnen die entsprechende Strafe verh├Ąngen. Wenn Ihr Blutalkoholgehalt zwischen 0,5 % und 0,79 % liegt, erhalten Sie eine Geldstrafe und d├╝rfen zu diesem Zeitpunkt nicht weiterfahren. Sie k├Ânnen im Auto auf einen n├╝chternen Fahrer umsteigen oder jemanden anrufen, der Sie abholt.

Wenn bei Ihnen ein Blutalkoholgehalt von 0,8% oder mehr festgestellt wird, verlieren Sie sofort Ihren F├╝hrerschein und alle Privilegien zum Fahren auf Schweizer Strassen. Dies dauert mindestens drei Monate. Es ist auch m├Âglich, dass Sie, wenn die Situation extrem ist oder r├╝cksichtsloses Fahren einschliesst, das andere Personen in Gefahr bringen kann, bis zu drei Jahre im Gef├Ąngnis landen. Es versteht sich von selbst, dass es am besten ist, sich an k├Âstliche heisse Schokolade, Tee oder Fruchts├Ąfte und Wasser zu halten, wenn Sie beabsichtigen, nach Ihren Getr├Ąnken zu fahren.

WISSEN, WAS DIE SCHWEIZERISCHEN STRASSENSCHILDER BEDEUTEN

Photo of Switzerland Road Signs

Es ist zwar wichtig, alle Regeln, Vorschriften und bew├Ąhrten Praktiken des Autofahrens in der Schweiz zu kennen, wenn Sie sicher und legal bleiben wollen, aber ebenso wichtig ist es, die Verkehrsschilder zu verstehen, die Ihnen genauere Informationen zu Ihrer Reise geben. Diese sind im Allgemeinen verst├Ąndlich f├╝r Menschen vor allem aus anderen europ├Ąischen L├Ąndern, aber Besucher aus Australien, den Vereinigten Staaten und anderen L├Ąndern rund um den Globus sollten in der Lage sein, sie relativ leicht zu verstehen.

Vier verschiedene Arten von Strassenschildern, die in der Schweiz verwendet werden

1. Warnschilder

Jede Art von potenzieller Gefahr oder unerwartetem Merkmal auf einer Fahrbahn erh├Ąlt mindestens 50 Meter vor ihr ein Warnschild. Auf Autobahnen und Schnellstra├čen wird das Schild stattdessen etwa 200 Meter entfernt aufgestellt. Alle diese Schilder sind dreieckig mit einem dicken roten Rand, einem wei├čen Feld in der Mitte und einem schwarzen Symbol oder Bild, das die Art der aufkommenden Gefahr anzeigt.

Einige der in der Schweiz ├╝blichen Warnschilder k├Ânnen Informationen ├╝ber Abbiegen, Verengungen, starke Steigungen, rutschige Stra├čen, Fu├čg├Ąnger- oder Tier├╝berg├Ąnge, Fahrradverkehr oder bevorstehende Ampeln enthalten.

2. Regulatorische Zeichen

Diese runden Schilder haben ebenfalls einen roten Rand und eine wei├če Mitte mit einem schwarzen Symbol oder anderen Informationen. Gelegentlich haben sie auch eine blaue statt einer wei├čen Mitte. Im Gegensatz zu anderen europ├Ąischen L├Ąndern wie ├ľsterreich hat die Schweiz in der Regel keine spezielle Beschilderung, die anzeigt, wann ein gesetzlich vorgeschriebener Stra├čenabschnitt endet. Wenn es ein Schild mit dem gleichen Bild und einem schwarzen, roten oder gestreiften Schr├Ągstrich gibt, zeigt dies das Ende der Zone an. Andernfalls gehen Sie davon aus, dass die Regelung bis zur n├Ąchsten Kreuzung gilt.

Zu den verschiedenen Arten von Hinweisschildern geh├Âren Einfahrverbot, Motorrad-, Bus- oder Anh├Ąngerverbot, Gewichtsbeschr├Ąnkungen, Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder, Rechts- und Linksabbiegeverbot und Schneekettenpflicht in Bergregionen w├Ąhrend des Winters.

4. Hinweisschilder

Quadratische oder rechteckige Verkehrszeichen werden verwendet, um auf bestimmte angemessene Verhaltensweisen in bestimmten Verkehrs- oder Stra├čensituationen hinzuweisen. Sie k├Ânnen alles anzeigen, von einem bevorstehenden Tunnel bis hin zu einer Einbahnstra├če, Fu├čg├Ąnger├╝berwegen, Sackgassen, Parkpl├Ątzen, Notspuren und mehr.

Standort oder Richtung Stra├čenschilder

Unabh├Ąngig davon, wie gut Ihr GPS oder Ihre Karten sind, m├╝ssen Sie dennoch auf Stra├čenschilder und Richtungsangaben achten, w├Ąhrend Sie sich auf den Stra├čen der Schweiz bewegen. Diese sind in der Regel weiss oder blau und mit leicht verst├Ąndlichen Bildern und Worten versehen. Ein weisses oder gr├╝nes Schild mit einem Pfeil weist einfach auf eine bestimmte Stadt, einen Ort oder ein bekanntes Ziel hin. Manchmal zeigen sie auch die Entfernung in Kilometern an.

Grafische Schilder mit Pfeilen f├╝r verschiedene Fahrspuren oder Abzweigungen zeigen deutlich, auf welchem Teil der Stra├če Sie sich befinden sollten, um zu einer anderen Stadt oder einem anderen Ort von Interesse zu gelangen. Wenn Sie ein rotes Schild mit Pfeilen und Ortsnamen darauf sehen, m├╝ssen Sie nur dann genau aufpassen, wenn Sie gerade ein Fahrrad schreiben oder auf Rollschuhen unterwegs sind. Diese zeigen keine Fahrtrouten f├╝r Autos und andere Fahrzeuge an.

Wenn Sie in der Schweiz auf einer gro├čen Fahrbahn fahren und Ihnen das Benzin ausgeht, wenn Sie Pannenhilfe ben├Âtigen, hungrig sind oder Informationen oder eine ├ťbernachtungsm├Âglichkeit suchen, halten Sie nach hohen rechteckigen blauen Schildern mit wei├čen Feldern und schwarzen Symbolen Ausschau. Sie sollten in der Lage sein, zu erkennen, dass ein Messer und eine Gabel ein Restaurant bedeutet, ein "I" steht f├╝r Informationen, und der Benzintank und Sie sollten f├╝r weitere Schweizer Strassenabenteuer auftanken k├Ânnen.

Photo of Switzerland Road Signs

NAVIGATION VON POLIZEIKONTROLLEN AUF SCHWEIZER STRASSEN

Wenn Sie in der Schweiz von einem offiziellen Polizeibeamten angehalten werden, w├Ąhrend Sie Auto fahren, ist es sehr wichtig, zu jeder Zeit den n├Âtigen Respekt und die Sicherheit zu wahren. Im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten und anderen Orten auf der ganzen Welt erhalten Sie nicht automatisch einen Fahrschein, den Sie zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt bezahlen m├╝ssen. Wenn die Schweizer Polizei Sie anh├Ąlt, stehen Sie vor zwei M├Âglichkeiten.

Erstens k├Ânnen Sie akzeptieren, dass Sie sich der Geschwindigkeits├╝bertretung, der Handybenutzung oder anderer Verst├Â├če schuldig gemacht haben, und die entsprechende Strafe an Ort und Stelle bezahlen. Zweitens k├Ânnen Sie auf Ihre Unschuld bestehen und die Vereinbarung eines Gerichtstermins beantragen. F├╝r Reisende, die sich nur f├╝r eine bestimmte Zeit in der Schweiz aufhalten, ist es viel sinnvoller, die erste M├Âglichkeit zu w├Ąhlen. Niemand m├Âchte in der Schweiz l├Ąnger auf einen Gerichtstermin warten, den Sie leicht vermeiden k├Ânnen. Wenn Sie sich f├╝r die zweite Option entscheiden, m├╝ssen Sie zudem einen Kautionspreis bezahlen, um sicherzustellen, dass Sie nicht abreisen, bevor Ihr Gerichtstermin kommt.

Abgesehen davon, dass Sie alles schnell und einfach erledigen, wenn Sie Ihr Bu├čgeld bezahlen, erhalten Sie auch keine schlechten Noten f├╝r Ihre Lizenz oder Versicherung, wenn Sie Dinge auf diese Weise erledigen.

WIE SCHWIERIG IST DAS FAHREN IN DER SCHWEIZ IM WINTER?

Photo of Switzerland Winter

Wenn Sie die Schweiz im Winter, Sp├Ątherbst oder Fr├╝hling besuchen und sich in die Bergregionen des Landes begeben, werden Sie zweifellos auf schlechte Stra├čenverh├Ąltnisse sto├čen. Weil die Beh├Ârden an Schnee und Eis so gew├Âhnt sind, lassen sie die Strassen f├╝r maximale Sicherheit gepfl├╝gt und behandelt. Es gibt jedoch Orte, an denen es erforderlich ist, dass Sie Ketten an Ihren Reifen tragen. Es kann in der N├Ąhe dieser Stellen Tankstellen geben, die sie gegen eine Geb├╝hr anlegen, wenn Sie es nicht gewohnt sind, dies selbst zu tun.

Wenn Sie Ihre Reise planen, sollten Sie zun├Ąchst verstehen, dass es Ihnen nicht erlaubt sein wird, auf einigen Bergen oder in einigen kleinen D├Ârfern in den l├Ąndlichen Regionen des Landes zu fahren. Sie sollten stattdessen den Zug oder andere ├Âffentliche Verkehrsmittel in Betracht ziehen. Dies befreit Sie auch von der Schwierigkeit, sich auf verschneiten Stra├čen fortzubewegen. Wenn Sie trotzdem fahren wollen, halten Sie an, wenn Sie langsamer als die Einheimischen fahren, halten Sie nur dort an, wo seitlich gen├╝gend Platz ist, um sicher zu sein, und geben Sie bergauf fahrenden Fahrern den Vortritt, wenn Sie sich auf einer bergab f├╝hrenden Strecke befinden.

Die Fahrbedingungen in der Schweiz sind im M├Ąrz nicht besser als im Februar, Januar, Dezember, November und an den Tagen rund um diese kalte Jahreszeit. Richtige Vorbereitung und Pflege sind die Rezepte, um sicher an Ihr Ziel zu gelangen. Neben Winterreifen, die in der Regel von den Mietwagenfirmen zur Verf├╝gung gestellt werden, wenn Sie ihnen sagen, wohin Sie fahren oder in den Wintermonaten auftauchen, sollten Sie auch darauf achten, dass Sie gen├╝gend Treibstoff f├╝r die Fahrt ins Gr├╝ne haben und Schaufel, Eiskratzer und zus├Ątzliche Decken und M├Ąntel mitnehmen, falls Sie stecken bleiben.

Photo of Switzerland Winter

DIE SCH├ľNHEIT, KULTUR UND DEN SPASS DER SCHWEIZ AUF DER STRASSE ERLEBEN

Photos of Switzerland

Wenn Sie die Schweiz als Ihr n├Ąchstes Urlaubsziel w├Ąhlen, erhalten Sie Zugang zu einigen der sch├Ânsten Aussichten der Welt, Berglandschaften in den hoch aufragenden Alpen, malerische historische D├Ârfer und vieles mehr. Wenn Sie gen├╝gend Zeit haben und ausserhalb von Z├╝rich und anderen St├Ądten erkunden m├Âchten, ist es sehr sinnvoll, ein Auto zu mieten. Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind, d├╝rfen Sie mit einem englischen, franz├Âsischen, deutschen oder italienischen Sprachf├╝hrerschein ├╝berall in der Schweiz fahren. Ansonsten beantragen Sie einfach online eine internationale Fahrerlaubnis und buchen Sie Ihren Flug.

Mit einer Kombination aus hervorragenden ├Âffentlichen Verkehrsmitteln in den Stadt- und Wohngebieten und mehreren l├Ąndlichen Bahnlinien k├Ânnen Sie vielleicht ohne Auto ├╝berall hinkommen. Wenn Sie sich jedoch hinter das Steuer Ihres eigenen Mietwagens setzen, haben Sie so viel mehr Freiheit.

Keine Reise in die Schweiz ist vollst├Ąndig, ohne einen Blick auf das ikonische Matterhorn geworfen zu haben. Denken Sie daran, Ihre Kamera und gen├╝gend Speicherkarten f├╝r einige der malerischsten Alpenbilder mitzubringen, die Sie ├╝berall bekommen k├Ânnen. Mittelalterliche D├Ârfer mit Kircht├╝rmen und gem├╝tlichen H├Ąuserblocks werden Sie in die l├Ąndlichen Regionen locken. Machen Sie sich auf den Weg zu einem der Bergresorts und genie├čen Sie ein luxuri├Âses Spa-Erlebnis mit einem Bad in nat├╝rlichen hei├čen Quellen. Besuchen Sie m├Ąrchenhafte Schl├Âsser, glitzernde blaue Seen und den herrlichen Rheinfall, den gr├Â├čten Wasserfall Europas.

Machen Sie sich schlie├člich auf den Weg in die St├Ądte zu einer erstaunlichen Ausstellung von Kultur, Kunst, Architektur, Nachtleben und Shopping. Vergessen Sie nicht, sich eine exquisite Schweizer Uhr zu besorgen und sich mit der k├Âstlichen Schokolade dieses Landes zu verw├Âhnen. All dies und mehr k├Ânnen Sie genie├čen, wenn Sie sicher durch dieses sch├Âne, zug├Ąngliche und erinnerungsw├╝rdige Land fahren: der Schweiz.

Photos of Switzerland
Wheel IDP

Sind Sie bereit, Ihre internationale Fahrerlaubnis zu erhalten und ins Ausland zu fahren?

Holen Sie sich eine internationale Fahrerlaubnis ab 49 US-Dollar

Starten Sie meine Anwendung
Starten Sie meine Anwendung