Portugal Fahranleitung 2021

Das Fahren in Portugal mag anspruchsvoll klingen, aber mit einem internationalen Führerschein und der Kenntnis der wichtigsten Fahrregeln werden Sie sich bald hinter dem Steuer wohlfühlen.

Aktualisiert Apr. 9, 2021·9 min gelesen
Driving Guide

Das Autofahren in Portugal ist für jeden ausländischen Besucher, der das Maximum aus seinem Besuch herausholen möchte, von entscheidender Bedeutung. Mit etwas mehr als 92.000 Quadratkilometern ist die Nation relativ klein, sicherlich im Vergleich zu ihren nächsten Nachbarn Spanien und Frankreich. Es schafft es jedoch, auf einem so kleinen Gebiet eine immense Menge zu verpacken, einschließlich der sonnenverwöhnten Strände der Algarve, der alten Städte wie Lissabon und Porto und sogar des Bergskifahrens in der Serra da Estrela. Kein Wunder also, dass die Nation mehr als 20 Millionen Besucher aus Übersee willkommen heißt, die jedes Jahr nach Portugal reisen.

Lissabon, Porto und die Hot Spots der Algarve wie Portimao haben alle ihren eigenen Charakter, und wenn Sie nur den Besuch dieser Touristenzentren planen, können Sie es wahrscheinlich schaffen, überhaupt nicht in Portugal zu fahren. Dabei verpassen Sie jedoch die Möglichkeit, das Land, seine Bewohner und seine Kultur wirklich zu erleben, da diese durch die Menschen und Orte, die Sie zwischen den wichtigsten Touristenzentren durchqueren werden, veranschaulicht werden.

Seine vergleichsweise geringe Größe macht Portugal zu einem idealen Land, das man mit dem Auto erkunden kann. Natürlich kann die Idee, in Portugal mit einem US-Lizenz zu fahren, zum ersten Mal auftauchen. Vom Verständnis der Verkehrszeichen bis hin zur Auseinandersetzung mit den Fahrvorschriften in Portugal gibt es sicherlich viel zu beachten, und Sie werden wahrscheinlich eine ganze Reihe von Fragen zum Fahren in Portugal haben.

Das ist ganz natürlich für jeden Touristen, der in Portugal fährt, wenn er das noch nie zuvor getan hat. Wie jedes Land hat auch Portugal seine eigenen Regeln und Konventionen. Nichts davon ist jedoch kompliziert oder schwer zu verstehen, und das Fahren in Portugal ist sicherlich nicht schwieriger als das Fahren in einem anderen Land Westeuropas.

Benötigen Sie einen internationalen Führerschein in PORTUGAL?

Wenn Ihr Führerschein nicht von einem Land der Europäischen Union ausgestellt wurde, müssen Sie eine internationale Fahrerlaubnis (IDP) oder einen internationalen Führerschein erwerben, um in Portugal fahren zu dürfen. Es handelt sich um ein Dokument, das leicht online zu erhalten ist und das von Autovermietungen und Verkehrspolizisten auf der ganzen Welt anerkannt wird. Die IDP übersetzt die Informationen, die in Ihrem US-Führerschein enthalten sind, in 12 der am häufigsten verwendeten Sprachen, eine davon ist Portugiesisch.

Mietfirmen müssen einen gültigen IFE sehen, bevor sie die Schlüssel zu einem Mietwagen übergeben und Ihnen erlauben, mit einem US-Lizenz in Portugal zu fahren. Darüber hinaus werden Polizeibeamte darum bitten, es bei zufälligen Verkehrsunterbrechungen zu sehen, also stellen Sie sicher, dass Sie es immer bei sich haben, wenn Sie in Portugal fahren.

Photo of Portugal Street

US-Lizenz + IFE = alles ist bereit, in Portugal zu fahren.

Das Fahren in Portugal mit einem US-Führerschein ist möglich, solange Sie einen internationalen Führerschein oder eine internationale Erlaubnis haben. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Binnenvertriebener die Notwendigkeit, den Führerschein mit sich zu führen, wenn man sich ans Steuer setzt, nicht ändert. Die einfache Tatsache ist, dass der eine ohne den anderen nichts taugt, und Autovermieter und Verkehrspolizisten werden Sie bitten, sich beide anzusehen, um sich davon zu überzeugen, dass Sie berechtigt und qualifiziert sind, in Portugal zu fahren.

Berechtigung für einen IFE

Solange Sie 18 Jahre oder älter sind und seit mindestens sechs Monaten im Besitz Ihres US-Führerscheins sind, haben Sie kein Problem damit, sich für einen IFE zu bewerben. Für junge oder unerfahrene Fahrer bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie automatisch ein Auto mieten können, aber wir werden das im nächsten Abschnitt genauer untersuchen.

Wann Sie sich für einen IFE bewerben sollten

Ein IFE wird in der Regel innerhalb weniger Tage bearbeitet und kann sogar noch am selben Tag umgedreht werden, wenn Sie sich für den Premium-Eildienst entscheiden. Dies ist ideal für diejenigen, die plötzlich entscheiden, dass sie ein Auto mieten und versuchen wollen, nach ihrer Ankunft in Portugal zu fahren. Ihr IFE ist in der Regel für einen Zeitraum von 12 Monaten gültig, obwohl auch zwei- und sogar dreijährige IFEs verfügbar sind. Da der Gültigkeitszeitraum mit dem Datum der Ausstellung des IFE beginnt, ist es sinnvoll, ihn kurz vor Ihrer Reise zu beantragen.

Photo of Portugal Street

WAS MUSS ICH BEI DER AUTOVERMIETUNG BEACHTEN?

Solange Sie Ihren Führerschein, IDP und Ihre Zahlungskarte haben, werden Sie feststellen, dass die Mechanik der Autovermietung in Portugal praktisch identisch mit der der Vermietung in den USA ist. Sie werden sogar die gleichen Unternehmen sehen, besonders wenn Sie ein Auto am Flughafen mieten. Dazu gehören Avis, Hertz, Budget und alles andere.

portugal

Selbst die Menschen in der Hauptstadt Lissabon werden zustimmen, dass Sie mit der Anmietung eines Autos die beste Gelegenheit haben, "das wahre Portugal" zu erleben. Das ist völlig verständlich. Schließlich würde kein New Yorker oder Washingtoner vorschlagen, dass ein Besuch ihrer Stadt einem Touristen einen vollen Eindruck von Amerika vermitteln würde, so stolz er auch sein mag.

Die meisten Besucher Portugals kommen über den Flughafen Humberto Delgado in Lissabon an. Hier werden die amerikanischen Touristen auf dem Gelände der Autovermietung von einem vertrauten Anblick begrüßt. Es gibt alle üblichen Namen wie Hertz, Avis und Sixt sowie einige andere große europäische Vermietungsunternehmen, zu denen Europcar und AutoEurope gehören.

Es sind nicht nur die Namen, die auf der ganzen Welt gleich sind. Auch der Gesamtprozess der Autovermietung ist weitgehend gleich. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen "weitgehend" und "vollständig" und es sind die kleinen Variationen, die Sie auffallen lassen. Hier sind einige Besonderheiten zu beachten, wenn Sie ein Auto mieten, um in Portugal mit einem amerikanischen Führerschein zu fahren.

1. Im Voraus buchen

Es gibt immer die Möglichkeit, viel zu bekommen, indem man einfach am Schreibtisch auftaucht und fragt, was verfügbar ist. Aber am Flughafen von Lissabon ist diese Möglichkeit ziemlich weit weg. Es ist keineswegs der größte Flughafen Europas, und die große Anzahl von Touristen, die jeden Tag kommen, bedeutet, dass die Nachfrage oft die Nachfrage übersteigt. Versuchen Sie auf jeden Fall Ihr Glück, aber im Allgemeinen sind die Preise am Schreibtisch höher, als wenn Sie lange im Voraus buchen.

2. Bereite dich darauf vor, ihm einen Stock zu geben.

Die obige Regel ist doppelt wichtig, wenn Sie einen Mietwagen mit Automatikgetriebe wünschen. In Europa ist ein Schaltgetriebe oder eine Schalthebelschaltung die Standardauswahl, und obwohl alle Vermieter auch über eine Reihe von Automatiken verfügen werden, sind diese weniger verbreitet und kosten in der Regel mehr pro Tag. Wenn Sie mit der Idee, in Portugal mit einem Schalthebel zu fahren, zufrieden sind, wird Ihnen das eine bessere Auswahl an Fahrzeugen bieten und Ihnen auch etwas Geld sparen.

3. Junge Fahrer aufpassen

Die Altersgrenze für das Fahren in Portugal ist 18 Jahre. Viele der größeren Autovermietungen vermieten jedoch nur an Fahrer ab 21 Jahren, und fast alle verlangen, dass Sie mindestens ein Jahr lang im Besitz eines vollständigen Führerscheins sind. Darüber hinaus gibt es für Fahrer im Alter von 21-25 Jahren in der Regel eine zusätzliche Gebühr, den sogenannten Jungfahrerzuschlag, der zum Gesamtmietpreis hinzukommt. Große Vermietungsunternehmen werden manchmal die Fahrzeugkategorien einschränken, die jungen oder unerfahrenen Fahrern zur Verfügung stehen.

4. Informieren Sie sich über alle Optionen

Eine Besonderheit bei der Autovermietung in Portugal ist, dass es viel mehr Möglichkeiten gibt als in anderen größeren Ländern. Neben all den großen Unternehmen, die wir oben erwähnt haben, hat die Nation eine florierende Industrie, die von kleinen unabhängigen Autovermietungen bevölkert ist. Diese könnten eine begrenztere Auswahl haben, aber sie können einige großartige Angebote machen, um ihre multinationalen Wettbewerber zu unterbieten. Es lohnt sich auch, mit ihnen zu sprechen, wenn Sie ein junger Fahrer sind oder Ihren Führerschein nicht lange besitzen, da sie Ihnen vielleicht nur ein "Ja" geben, wenn andere Sie abgelehnt haben.

5. Klein ist schön

Für viele Besucher ist der größte Teil der portugiesischen Autofahrt der Besuch der kleinen Dörfer mit ihren engen, verwinkelten Straßen. Dies waren ursprünglich Eselspuren, und viele haben sich seit der Erfindung des Automobils nicht viel verändert. Unter diesen Umständen ist ein SUV oder eine Luxuslimousine das Letzte, was Sie brauchen. Mieten Sie so klein wie möglich ein Auto, solange es die Passagiere und das Gepäck, die Sie mitnehmen müssen, bequem unterbringt. Da Benzin und Diesel in Portugal etwa 1,50 € pro Liter (mehr als 5,00 $ pro Gallone) kosten, wird es Ihnen danken, dass Sie sich auch für ein kleineres, sparsameres Auto entschieden haben.

6. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Dokumentation haben.

Ob Sie bei einer großen oder kleinen Agentur mieten, der Sachbearbeiter hinter dem Schreibtisch wird die gleichen Unterlagen einsehen wollen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Führerschein, Ihre IFE und Ihren Reisepass zur Hand haben. Natürlich benötigen Sie auch eine geeignete Zahlungskarte, die auf den gleichen Namen lauten muss wie die Person, die das Fahrzeug mietet. Wenn Sie den Mietvertrag im Voraus gebucht haben, nehmen Sie eine gedruckte Kopie der Bestätigung mit, damit Sie leicht überprüfen können, ob alles wie vereinbart ist. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass es auf Ihrem Handy gespeichert wird, denn das Schicksal stellt sicher, dass der Akku beim Einschalten nach dem Verlassen des Flugzeugs magisch leer ist.

7. Nach Spanien fahren

Während Sie in Portugal fahren und die Landschaft erkunden, können Sie sich entscheiden, sich über die Grenze nach Spanien zu wagen. Beide Nationen sind Teil der Europäischen Union, und es gibt den freien Verkehr von einem zum anderen, so dass dies in der Regel von Vermietern erlaubt ist. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, die es den Fahrern ausdrücklich untersagen, das Fahrzeug außerhalb Portugals zu nehmen. Wenn also ein Besuch in Spanien auf Ihrer Agenda steht, erkundigen Sie sich vorher bei der Vermietungsfirma.

8. Berücksichtigen Sie Ihre eigene Versicherung

Die Vermietungsunternehmen bieten selbstverständlich eine Reihe von Versicherungsoptionen an, von der einfachen Standarddeckung, die ausreicht, um die gesetzlichen Bestimmungen für das Fahren in Portugal zu erfüllen, bis hin zur Vollkaskoversicherung, bei der Sie keinen Cent Selbstbeteiligung oder Selbstbehalt zahlen müssen. Das Problem ist, dass erstere wirklich sehr wenig Komfort bietet und Sie mit einer vierstelligen Selbstbeteiligung haftbar gemacht werden können, wenn das Fahrzeug in Ihrer Obhut beschädigt oder gestohlen wird. Letzteres kann die Gesamtkosten für die Miete um bis zu 50 Prozent erhöhen. Aus diesen Gründen lohnt es sich, ein paar Hausaufgaben zu machen und mit der eigenen Kfz-Versicherung, dem Kreditkartenunternehmen oder der Reiseversicherung zu sprechen. Es besteht eine gute Chance, dass sie eine bessere Deckung zu einem niedrigeren Preis anbieten können.

9. Kraftstoffrichtlinien

Wenn Sie in den USA oder anderswo ein Auto gemietet haben, wissen Sie, dass die Kraftstoffpolitik komplex sein kann und sich ständig zu ändern scheint. Das ist nicht anders, wenn man in Portugal ein Auto mietet. Der beste Ratschlag ist, dem Verkäufer aufmerksam zuzuhören, das Kleingedruckte im Mietvertrag zu lesen und sich zu vergewissern, dass Sie sich darüber im Klaren sind, ob Sie das Fahrzeug mit vollem oder leerem Tank oder irgendwo dazwischen zurückgeben müssen. Tun Sie, was von Ihnen erwartet wird, oder Sie erhalten eine Aufstockung, die pro Liter mehr kostet, als Sie an der Tankstelle bezahlt hätten.

10. Notwendige Ausrüstung

Die Fahrvorschriften in Portugal besagen, dass Sie Ersatzlampen für die Außenbeleuchtung und ein reflektierendes Dreieck und eine Warnweste im Falle einer Panne mitführen müssen. Überprüfen Sie, ob diese vorhanden sind, bevor Sie in Portugal mit Ihrem Mietwagen fahren. Der Vermieter sollte sie selbstverständlich zur Verfügung stellen, aber wenn sie fehlen, ist es der Fahrer, der von der Polizei mit einer Geldstrafe belegt wird.

portugal

Auf welcher Seite der Straße fahren sie in Portugal

Das Fahren in Portugal mit einem US-Führerschein wird dadurch besonders leicht gemacht, dass man auf der linken Seite sitzt und rechts fährt, genau wie zu Hause. Dasselbe gilt für das gesamte europäische Festland, was logisch ist, da die Nationen alle durch Straßennetze miteinander verbunden sind. In Großbritannien, Malta und den wenigen anderen Inselstaaten, wo sie auf der linken Seite fahren, ist das eine andere Sache. Das heißt aber nicht, dass die portugiesischen Straßen mit denen der USA identisch sind. Wir haben bereits die engen, gewundenen Straßen erwähnt, die durch die Dörfer auf dem Land führen. Aber selbst auf den großen Autobahnen gibt es einige bemerkenswerte Unterschiede. Zum einen können die Auf- und Abfahrten chaotisch sein, da die Auffahrten oft unmittelbar vor den Abfahrten stattfinden. Das bedeutet, dass während Sie langsamer werden, um eine Ausfahrt zu nehmen, andere Fahrzeuge von Ihrer rechten Seite einfahren. Denken Sie auch daran, dass diese Ausfahrten oft sehr kurz sind, was bedeutet, dass Sie vor dem Verlassen der Hauptverkehrsstraße wirklich die Geschwindigkeit reduzieren müssen.

WAS SIND DIE WICHTIGEN FAHRREGELN UND VORSCHRIFTEN IN PORTUGAL?

Photos of Portugal

Die gesetzlichen Anforderungen an das Fahren in Portugal sind vergleichbar mit denen in ganz Westeuropa. Sie unterscheiden sich jedoch ein wenig von dem, was Sie zu Hause gewohnt sein könnten, wenn Sie in Portugal mit einem amerikanischen Führerschein fahren. Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die man sich merken sollte:

Benutze nicht dein Handy.

Die Zahl der Todesopfer auf Portugals Straßen hat in den letzten zwei Jahren in Folge zugenommen. Dies steht im Gegensatz zu den benachbarten EU-Ländern, in denen die Zahlen sinken, und die Behörden haben eine Reihe von Initiativen zur Reduzierung gefährlicher Fahrten ergriffen. Einer davon ist eine Razzia gegen Fahrer, die Mobiltelefone benutzen, während sie hinter dem Steuer sitzen. Sie dürfen Anrufe nur über eine Freisprecheinrichtung im Auto entgegennehmen oder entgegennehmen. Beachten Sie, dass Headsets nicht erlaubt sind, es sei denn, Ihr Telefon kann sich per Bluetooth mit dem Audiosystem des Fahrzeugs verbinden, lassen Sie es ausgeschaltet und verpackt aus dem Weg. Die Polizei wird Sie vor Ort bestrafen, wenn sie Sie mit einem Telefon in der Hand sieht - auch wenn das Auto an einer roten Ampel steht.

Schnallen Sie sich an - auch hinten.

In der gesamten Europäischen Union ist es eine Anforderung, dass jeder im Auto ordnungsgemäß angeschnallt ist. Das gilt für alle Passagiere, auch für die hinteren, und wieder wird dem Fahrer eine Geldbuße vor Ort auferlegt, wenn ein Polizist jemanden ohne Sicherheitsgurt entdeckt. Beachten Sie, dass Kinder unter 12 Jahren nur hinten sitzen dürfen und entweder einen Kindersitz oder einen Kindersitz haben müssen, der ihrem Gewicht und ihrer Größe entspricht.

Rechts fahren, links fahren

In Portugal wird die Fahrspurdisziplin streng eingehalten. Das mag nicht sofort offensichtlich erscheinen, wenn man sieht, wie einige Einheimische fahren, aber wir werden gleich mehr dazu sagen. Die Regel auf mehrspurigen Straßen ist es, rechts zu bleiben, es sei denn, Sie passieren andere Fahrzeuge. Die Weiterfahrt auf der rechten Seite ist ein Verkehrsdelikt und führt zu einem strengen Wort eines Polizisten und einer Geldstrafe. Die Ausnahme ist im überlasteten, langsam fließenden Verkehr, wenn sich die rechte Fahrspur zufällig schneller bewegt als die linke Fahrspur.

Ersatzgläser

Wenn Sie beim Fahren eine Brille oder Kontaktlinsen tragen müssen, müssen Sie ein Ersatzpaar im Auto mitbringen. Im Falle einer Polizeikontrolle ist dies etwas, das der Beamte überprüfen möchte. Wenn du sie nicht hast, ist das ein weiteres Vergehen, das mit einer sofortigen Geldstrafe belegt ist.

Photos of Portugal

WIE IST DER STANDARD DES FAHRENS IN PORTUGAL?

Photo of Portugal Road

Eine der größten Sorgen, die Besucher über das Fahren in Portugal haben, ist der "Kampf" mit den Einheimischen auf den Straßen. In Wirklichkeit geht es häufiger darum, "die Wahrheit niemals einer guten Geschichte in den Weg zu stellen". Natürlich gibt es einige Fahrer, die zu schnell oder zu nah fahren und die Indikatoren als optionales Extra behandeln. Aber die Straßen mit Menschen zu teilen, die schlechte oder sogar gefährliche Fahrgewohnheiten haben, ist etwas, das man jeden Tag tun muss, egal in welchem Land man fährt.

Auf Hauptverkehrsstraßen sollten Sie sich der chaotischen Natur der Ein- und Ausrutscher bewusst sein und sich an die defensiven Fahrtipps erinnern, die Ihnen bei der ersten Unterrichtsstunde beigebracht wurden. Kurz gesagt, diese besagen, dass Sie davon ausgehen sollten, dass jeder andere Fahrer wahrscheinlich etwas Unerwartetes tun wird, also halten Sie Ihren Verstand über sich und seien Sie sich Ihrer Umgebung jederzeit bewusst.

Wenn Sie auf Landstraßen fahren, gibt es einige Besonderheiten zu beachten:

Blinklichter - wie in Spanien und Italien, wenn jemand seine Lichter blinkt, ist es eine Warnung, dass er durchkommt. Wenn der Blitz von einem Auto hinter Ihnen kommt, könnte es auch eine Möglichkeit sein, Sie zu bitten, sich nach rechts zu bewegen, um etwas mehr Platz zum Vorbeikommen zu schaffen.

Stationäre Fahrzeuge - das ist auf dem Land üblich, denn die Fahrer denken nicht daran, ihre Fahrzeuge mitten auf der Straße anzuhalten, damit sie sich unterhalten können. Manchmal sieht man sogar ein scheinbar verlassenes Fahrzeug, das eine einspurige Straße blockiert. In den meisten Fällen werden der oder die Fahrer Sie sich nähern und aus dem Weg gehen sehen. Wenn nicht, genügt ein leichter Druck auf die Hupe, um sie davon zu überzeugen, sich zu bewegen. Denke daran, ihnen dabei eine freundliche Welle zu geben.

Photo of Portugal Road

IST ES LEICHT ZU VERSTEHEN, DASS VERKEHRSZEICHEN IN PORTUGAL FAHREN?

Photo of Portugal Road Signs

Um die beste Erfahrung während Ihrer Reise nach Portugal zu machen, werden Sie davon profitieren, ein paar Sätze auf Portugiesisch zu lernen. Aber auch wenn Sie kein einziges Wort sprechen, werden Sie keine Schwierigkeiten haben, die wichtigsten Verkehrszeichen in Portugal zu verstehen.

Die Formen folgen der üblichen Konvention von Dreiecken für Warnungen, Kreisen für Regeln, Quadraten für Informationen und Rechtecken für Wegbeschreibungen. Ertragsschilder, Stoppschilder, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Informationen über Kreuzungen und Kreisverkehre sind alle unmöglich falsch zu verstehen.

Allerdings gibt es nur ein paar Anzeichen, bei denen du dir den Kopf kratzen könntest. Zum Beispiel bedeutet ein Bild eines Autos, das umgestürzt zu sein scheint, dass ein Hindernis bevorsteht, während, wenn man sieht, was aussieht wie ein Fahrzeug, das von einem Schwarm von Insekten angegriffen wird, man eigentlich vor einer eingeschränkten Sicht warnt. Schließlich gibt es noch das Dreieck mit einem einzigen Ausrufezeichen. Das bedeutet, dass eine nicht näher spezifizierte Gefahr bevorsteht, also verlangsamen Sie und seien Sie auf alles vorbereitet.

Geschwindigkeitsbegrenzungen in Portugal

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Portugals Straßen werden durch die traditionelle schwarze Zahl in einem roten Kreis auf weißem Hintergrund angezeigt. Portugiesische Polizisten sind genauso streng bei der Geschwindigkeitsbegrenzung wie bei der Nutzung von Mobiltelefonen - das alles ist Teil dieser übergreifenden Kampagne, um Portugals Straßen sicherer zu machen und sicherzustellen, dass die Zahl der Todesopfer in den kommenden Jahren sinkt. Wenn kein bestimmtes Limit angegeben ist, sind die Standardgeschwindigkeiten in Portugal 120 km/h (75 mph) auf der Autobahn, 90 km/h (55 mph) auf offenen Straßen und 50 km/h in Städten und Ballungsgebieten.

Photo of Portugal Road Signs

GIBT ES ZEITEN DES JAHRES, IN DENEN ICH DAS FAHREN IN PORTUGAL VERMEIDEN SOLLTE?

Photo of Portugal Street

Portugal genießt das mediterrane Klima, so dass es im Gegensatz zu einigen Ländern in Nordeuropa keinen Grund gibt, im Winter auf das Fahren in Portugal zu verzichten. Schnee ist praktisch unbekannt, es sei denn, man wagt sich in die Berge, und als es 2006 in Lissabon schneite, war es das erste Mal seit mehr als 50 Jahren, und es war ein großes Nachrichtenereignis.

Es gibt jedoch ein paar Termine, an denen Sie vielleicht vermeiden sollten, in Portugal ein Auto zu fahren. Konkret handelt es sich um den 13. Mai und den 13. Oktober, als Tausende von Gläubigen zur Fatima-Wallfahrt aufbrachen. Portugals Straßen sind nicht so gut beleuchtet, wie Sie es vielleicht gewohnt sind, und die meisten haben keine Gehwege. Dies führt zu gefährlichen Fahrbedingungen mit einer gefährlichen Mischung aus Touristen im Auto und Pilgern zu Fuß, die sich spät in der Nacht den gleichen Straßenraum teilen.

Photo of Portugal Street

SOLLTE ICH VERMEIDEN, IN LISSABON PORTUGAL ZU FAHREN?

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass die meisten Menschen, die in Portugal mit einem US-Lizenz fahren, den Mietwagen vom Flughafen Lissabon abholen. Sie werden zweifellos mindestens einen Tag damit verbringen wollen, die historische Hauptstadt Portugals zu erkunden. Die Gebiete westlich von Lissabon um Pasteis de Belem sind nicht allzu herausfordernd, selbst für jemanden, der neu im portugiesischen Straßenverkehr ist.

Das wichtigste touristische Ziel in Lissabon und der Ort, den Sie wirklich sehen wollen, ist jedoch die Altstadt. Während Sie bergauf fahren, werden die Straßen allmählich schmaler, während die Dichte an Autos, Seilbahnen und sogar Auto-Rikschas immer dichter wird. Auch in diesem Teil der Stadt sind die Fahrer deutlich aggressiver, und es könnte nicht anders sein als im restlichen Portugal.

Ein kompletter Stau ist hier Teil des täglichen Lebens, mit Menschen, die zu Fuß gehen und mit Fahrrädern und Rollern zwischen den Autos und Straßenbahnen fahren. All dies geschieht in einer Kakophonie von Schreien, läutet Glocken und strahlt Hörner.

Dann gibt es noch die Frage, wo man parken kann. Wenn Sie sich entscheiden, der Altstadt zu trotzen, werden Sie froh sein, dass Sie sich für diesen kleinen Mietwagen entschieden haben, aber selbst dann können Sie sich Block für Block auf der Suche nach einem Platz wiederfinden. Parkplätze gibt es, scheinen aber ständig voll zu sein. Das gilt nicht nur für die markierten Plätze, die Einheimischen lassen ihre Fahrzeuge stehen und blockieren andere, und wenn Sie das Glück haben, irgendwann einen Platz zu finden, gibt es keine Garantie, dass Sie da rauskommen können.

Für einen stressfreien Besuch der Altstadt von Lissabon ist es bei weitem die beste Strategie, das Auto zu parken, bevor es verrückt wird, und einen Bus oder eine Straßenbahn zu benutzen. Man könnte sogar zu Fuß gehen, da Lissabon eine relativ kleine Stadt ist.

WIE FUNKTIONIEREN MAUTSTRAßEN IN PORTUGAL?

Photo of Portugal Highway

Wie Frankreich, Spanien und Italien hat auch Portugal das Mautstraßensystem mit Begeisterung übernommen, und Sie werden für die Benutzung der Autoestrada bezahlen müssen. Zwar sollten Sie sicherlich einige Zeit damit verbringen, die Nebenstraßen und Dörfer zu erkunden, aber es wird Gelegenheiten geben, bei denen Sie einfach von A nach B fahren müssen, und unter diesen Umständen ist die Mautstraße die naheliegende Wahl. So dauert beispielsweise die 160 Meilen lange Fahrt von Lissabon nach Albufeira an der Algarve etwas weniger als zweieinhalb Stunden, wenn man die Mautstraßen benutzt. Planen Sie mindestens eine Stunde mehr ein, wenn Sie die Mautgebühren vermeiden möchten.

Wenn Sie in Portugal fahren, werden Sie auf zwei Arten von Mautstraßen stoßen. Einige sind vollständig elektronisch, während andere alternative Zahlungsmethoden an Mautstellen anbieten. Schauen wir uns jeden von ihnen an.

Gemischte Mautstraßen

Dies sind die einfachsten Mautstraßen, die zu benutzen sind. Sie nehmen ein Ticket, wenn Sie die Mautstraße betreten, und geben es dann in einen Automaten ein oder geben es jemandem in einer Kabine, wenn Sie gehen, und zahlen, was Sie dann und dort schuldig sind. Die meisten erlauben Karten- oder Barzahlungen, aber stellen Sie sicher, dass Sie einige Euro bei sich tragen, nur um auf der sicheren Seite zu sein, falls der Kartenautomat sich weigert zu arbeiten.

Hier sollten Sie die mit Via Verde gekennzeichnete Fahrspur vermeiden - diese ist für Fahrzeuge mit eingebautem Transponder reserviert. Es sei denn, Sie sind einen Schritt voraus und haben sich bereits auf die vollelektronischen Mautstraßen vorbereitet.

Elektronische Mautstraßen

Wenn die Mautstraße vollelektronisch ist, gibt es keine Mautplätze oder -kabinen. Die A22 an der Algarve ist ein Beispiel für diese Art von Mautstraße. Es gibt kein Ticket zu nehmen. Stattdessen erfassen Overhead-Kameras das Kennzeichen jedes Fahrzeugs, das in die Mautstraße und ihren Ausfahrtspunkt einfährt. Das automatisierte System berechnet dann die entsprechende Mautgebühr. Es dauert etwa 48 Stunden, bis Ihre Reise im System erscheint, woraufhin die Zahlung innerhalb von fünf Tagen erfolgen muss.

Einwohner, die mit ihrem eigenen Auto unterwegs sind, können einfach ein Konto eröffnen und online bezahlen. Bei der Fahrt mit Mietwagen in Portugal ist die einfachste Art der Handhabung elektronischer Mautstraßen jedoch die Platzierung eines Transponders im Auto. Vermieter berechnen eine geringe Gebühr von ein bis zwei Euro pro Tag, und Sie können dann Ihre gesamten Mautgebühren bei der Rückgabe des Fahrzeugs begleichen.

Photo of Portugal Highway

WELCHE GESETZE GIBT ES FÜR DAS TRINKEN UND FAHREN IN PORTUGAL?

Diese Frage lässt sich mit einem Wort beantworten: streng. In der Weihnachtszeit 2018 gab es auf Portugals Straßen doppelt so viele Tote wie im Vorjahr. Diese erschreckende Statistik ist eine wichtige Triebkraft für die aktuellen Kampagnen zur Eindämmung aller Arten von gefährlichen Fahrten, und die DUI steht ganz oben auf der portugiesischen Agenda.

Polizei unterwirft jedermann, das sie vermuten, Alkohol konsumiert zu haben, einem Straßenrand-Atemtest, und jeder möglicher Treiber über der zugelassenen Begrenzung stellt eine strenge Geldstrafe gegenüber, und könnte sich sogar innerhalb einer Gefängniszelle finden. Beachten Sie auch, dass die Weigerung, eine Atemprobe zu geben, mit genau dem gleichen Schweregrad behandelt wird, wie wenn sie über dem Grenzwert liegt.

Die gesetzliche Blutalkoholgrenze in Portugal

Auf dem größten Teil des europäischen Festlandes erlauben die Gesetze zum Alkoholkonsum am Steuer in Portugal eine maximale Blutalkoholgrenze von nur 0,5 mg/ml. Für neue Fahrer liegt der Grenzwert bei nur 0,2 mg/ml. Wenn man bedenkt, dass die Grenze in den USA und in Großbritannien bei 0,8 liegt, bekommt man eine Vorstellung davon, wie streng das Gesetz in Portugal ist. Ein einziges Glas Wein könnte Sie leicht über die 0,5 bringen, also riskieren Sie es nicht.

Entgegen dem, was man annehmen könnte, treten viele Verurteilungen wegen Trunkenheit am Steuer auf, wenn Menschen in Portugal früh am Morgen fahren. Das liegt daran, dass ein paar Stunden Schlaf nicht immer ausreichen, um den Alkohol vollständig zu verstoffwechseln, wenn Sie in der Nacht zuvor die portugiesische Gastfreundschaft genossen haben. Als sehr grober Anhaltspunkt schlagen Experten vor, dass ein Pint Bier, eine kleine Menge Spirituosen oder ein mittelgroßes Glas Wein etwa zwei Stunden lang in Ihrem System verbleibt.

WAS MACHE ICH, WENN DIE POLIZEI MICH WÄHREND DER FAHRT IN PORTUGAL ANHÄLT?

Photo of Portugal Police

Der gelegentliche Halt der Polizei ist Teil des Autofahrens in Portugal, genau wie in den USA oder anderswo. Auch das Verfahren für den Umgang mit einem Polizistenstopp ist ähnlich wie zu Hause.

Verkehrspolizisten in Portugal

Portugals Straßen werden von zwei verschiedenen Stellen überwacht. In Portugal gibt es nicht den gleichen Unterschied zwischen Polizei, Militär und Justiz wie in den USA und in nordeuropäischen Ländern. Dies kann zu Verwirrung bei denjenigen führen, die zum ersten Mal in Portugal fahren.

Die Guarda Nacional Republicana (GNR) oder Republican National Guardis ist eine paramilitärische Truppe und funktioniert in etwa so wie die Guardia Civil in Spanien oder die Gendarmen in Frankreich. Sie patrouillieren hauptsächlich in ländlichen Gebieten und im portugiesischen Autostraßennetz und berichten an das nationale Verteidigungsministerium. GNR-Offiziere tragen blaue Uniformen.

Die Polícia de Segurança Pública (PSP) oder Public Security Police ist eine konventionellere Polizei im amerikanischen Sinne. Dieser Zweig ist nichtmilitärisch und untersteht dem Ministerium für innere Verwaltung. Die PSP verwaltet hauptsächlich städtische Gebiete. Sie erkennen die Offiziere an ihren blauen und weißen Uniformen.

Von der Polizei angehalten werden

Jeder Zweig der Polizei kann Sie aus irgendeinem Grund oder manchmal sogar ganz ohne Grund aufhalten. Wenn Sie angehalten werden, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie eine Verkehrsverletzung begangen haben - zufällige Stopps zur Überprüfung von Papierkram sind üblich, und die portugiesische Polizei ist Experten darin, Besucher zu entdecken.

Die wichtigste Regel bei Begegnungen mit der Polizei ist es, höflich zu sein. Trotz der schwierigen Aufgabe, die sie haben, um die Gesetze durchzusetzen und die Straßen sicherer zu machen, haben portugiesische Polizisten den Ruf, freundlich und professionell zu sein. Die meisten sprechen auch gutes Englisch. Wenn Sie jedoch aufsässig, argumentativ oder aggressiv sind, dauert der Stopp doppelt so lange und führt eher zu Problemen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Führerschein, IFE, Reisepass und Mietwagenvertrag haben. Der Beamte könnte auch darum bitten, Ausweispapiere für Ihre Passagiere zu sehen, also ist es eine gute Idee für jeden, seine Pässe mitzunehmen, wenn er unterwegs ist, für alle Fälle.

Geldbußen vor Ort

Wie bereits erwähnt, wenn Sie einen der häufigsten Fahrverstöße begangen haben, wie z.B. Geschwindigkeitsübertretungen, Telefonieren oder Nichtüberprüfen der Sicherheitsgurte Ihrer Beifahrer, können Sie mit einer Geldstrafe vor Ort rechnen. Der Betrag variiert je nach Schwere der Straftat, aber etwas zwischen 70 und 130 € (80 bis 145 $) ist üblich. Der schnellste und schmerzfreieste Weg, damit umzugehen, ist die Zahlung an Ort und Stelle. In einigen Fällen bedeutet dies auch eine Reduzierung der Geldbuße.

Photo of Portugal Police

PORTUGAL - DAS TOURISTISCHE PARADIES

Photos of Portugal

Portugal drängt sich so sehr in ein so relativ kleines Gebiet, dass es Ihnen nie an etwas Neuem mangelt, was Sie sehen oder tun können. Das Fahren in Portugal ist der perfekte Weg, um das authentische Land und seine Menschen kennenzulernen. Die oben genannten Tipps werden Ihnen helfen, sich genau anzupassen und Sie werden bald in Portugal mit dem ganzen Vertrauen von jemandem fahren, der dort seit Jahren lebt.

Photos of Portugal
Wheel IDP

Sind Sie bereit, Ihre internationale Fahrerlaubnis zu erhalten und ins Ausland zu fahren?

Holen Sie sich eine internationale Fahrerlaubnis ab 49 US-Dollar

Starten Sie meine Anwendung
Starten Sie meine Anwendung