Island Reisef├╝hrer 2021

Fahren in Island ist die einzige M├Âglichkeit, die atemberaubende Sch├Ânheit dieses Inselstaates vollst├Ąndig zu erleben. ├ťberpr├╝fen Sie diese wichtigen Tipps, holen Sie sich Ihren internationalen F├╝hrerschein und Sie werden bereit sein, zu gehen.

Aktualisiert Apr. 9, 2021┬Ě9 min gelesen
Driving Guide

Autofahren in Island klingt ein wenig nach einer Reise ins Ungewisse. Die Nation ist nicht nur f├╝r ihre atemberaubende Landschaft und nat├╝rliche Sch├Ânheit bekannt, sondern auch f├╝r ihre rauen Wetterbedingungen. Die Aussicht, im Winter in Island zu fahren, l├Ąsst Sie nat├╝rlich zweimal nachdenken und wirft zweifellos einige Fragen auf. Dazu k├Ânnen geh├Âren, welche Art von Auto Sie mieten sollten, ob das Fahren in Island mit einem US-amerikanischen F├╝hrerschein erlaubt ist, Ratschl├Ąge zum Fahren des Goldenen Kreises in Island, ├╝bliche Fahrentfernungen und -zeiten in Island, ob das Fahren in Island im M├Ąrz bedeutet, dass Sie es trotzdem tun werden ├╝ber arktische Bedingungen und eine Million andere Dinge verhandeln.

Die isl├Ąndischen Tourismusstandorte haben alle Zutaten als Urlaubsziel f├╝r diejenigen, die die freie Natur lieben und einen Sinn f├╝r Abenteuer haben. Es gibt mehr als 100.000 Quadratkilometer (fast 40.000 Quadratmeilen) zu erforschen, und dennoch betr├Ągt die Bev├Âlkerungszahl nur 360.000. Das bedeutet, dass es die niedrigste Bev├Âlkerungsdichte aller europ├Ąischen L├Ąnder hat. Um das in den Kontext zu stellen: Es handelt sich um ein Land mit einer Gesamtfl├Ąche, die nur geringf├╝gig kleiner ist als die Englands, das 55 Millionen Einwohner hat.

Mit anderen Worten, dies ist das ideale Reiseziel, um nach Ihren eigenen Vorstellungen, in Ihrer eigenen Zeit und nach Ihren eigenen Regeln zu erkunden. Aber um das zu tun, m├╝ssen Sie es ohne Zweifel mit Ihrem eigenen Auto tun, also ist das Fahren in Island unerl├Ąsslich. Besuchen Sie Island und machen Sie Ihr Autofahren mit den Fahrtipps hier einfach und stressfrei!

Brauche ich einen internationalen F├╝hrerschein f├╝r das Fahren in Island?

Das Fahren in Island mit einem US-amerikanischen F├╝hrerschein erfordert einen Internationalen F├╝hrerschein (IDP). Dieses international anerkannte Dokument enth├Ąlt genau die gleichen Informationen wie Ihr US-F├╝hrerschein, ist jedoch in 12 g├Ąngige Sprachen, einschlie├člich Isl├Ąndisch, ├╝bersetzt. Wenn Sie w├Ąhrend Ihres Island-Besuchs ein Auto mieten m├Âchten, ist ein IDP f├╝r alle Personen, die einen F├╝hrerschein oder eine Fahrerlaubnis besitzen, die au├čerhalb der Europ├Ąischen Union ausgestellt wurde, unbedingt erforderlich.

Sie ben├Âtigen nicht nur einen IDP, um ein Auto zu mieten, sondern werden auch gebeten, es vorzuzeigen, wenn Sie mit der Verkehrspolizei in Kontakt kommen, z.B. wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind oder einer stichprobenartigen Kontrolle unterzogen werden.

Photo of Iceland

Island liegt au├čerhalb der Europ├Ąischen Union, aber innerhalb des Europ├Ąischen Wirtschaftsraums. Vom Konzept her bedeutet dies, dass es sich um eine Nation handelt, die enge Verbindungen zur EU hat, und bei F├╝hrerscheinkontrollen in Island wird ein von der EU ausgestellter F├╝hrerschein im Allgemeinen zum Nennwert akzeptiert. F├╝r diejenigen von uns, die planen, mit einem US-F├╝hrerschein in Island zu fahren, ist jedoch eine internationale Fahrerlaubnis (IDP) erforderlich.

Dies ist ein Dokument, das online ausgestellt werden kann und alle wichtigen Informationen aus Ihrem F├╝hrerschein auf eine sofort verst├Ąndliche Weise enth├Ąlt. Das IDP wird in 12 verschiedene Sprachen ├╝bersetzt und wird in L├Ąndern in ganz Europa - einschlie├člich Island - anerkannt und verstanden.

Warum sich mit einem IDP abgeben?

Sie haben wahrscheinlich schon geh├Ârt, dass praktisch alle 360.000 Einwohner Islands Englisch sprechen, und viele sprechen es flie├čend. Sie fragen sich vielleicht, warum Sie in diesem Fall einen IDP brauchen.

Es geht hier nicht so sehr darum, zu verstehen, was auf der Lizenz steht, sondern darum, diese Informationen in einem akzeptablen Format und auf einem anerkannten Dokument bereitzustellen. Mietsachbearbeiter und Polizeibeamte haben t├Ąglich mit IDPs zu tun und wenn Sie eine ├ťbersee-Lizenz haben, werden sie erwarten, eine zu sehen.

Sicherlich k├Ânnen Sie Gl├╝ck haben und d├╝rfen ein Auto mieten, wenn Sie nur Ihren F├╝hrerschein vorzeigen, aber das ist kein Risiko, das es sich lohnt. Tats├Ąchlich k├Ânnte es zu noch mehr Problemen f├╝hren, wenn Sie in einen Unfall verwickelt werden oder wenn Sie von der Polizei angehalten und aufgefordert werden, Ihre IDP vorzulegen.

Die andere wichtige Tatsache, an die Sie denken m├╝ssen, ist, dass Ihr IDP Ihren offiziellen US-F├╝hrerschein erg├Ąnzt, er ersetzt ihn nicht. Stellen Sie also sicher, dass Sie bei jeder Fahrt in Island sowohl die Dokumente bei sich und an einem sicheren Ort haben, als auch Ihre Fahrzeugpapiere.

Beantragung einer internationalen Fahrgenehmigung in Island

Solange Sie 18 Jahre oder ├Ąlter sind und Ihren US-F├╝hrerschein seit mindestens sechs Monaten besitzen, sind Sie berechtigt, sich f├╝r einen IDP zu bewerben. Wenn Sie ein junger oder unerfahrener Fahrer sind, sollten Sie jedoch bedenken, dass ein IDP keine Garantie daf├╝r ist, dass die Mietfirma bereit ist, Ihnen ein Auto zu vermieten - aber dazu gleich mehr.

Ein Standard IDP wird mit einer G├╝ltigkeitsdauer von 12 Monaten ausgestellt, also bestellen Sie ihn erst, wenn Sie sich ├╝ber Ihre Reisedaten sicher sind und Ihre Tickets best├Ątigt haben. Es wird normalerweise in ein paar Tagen ausgestellt werden, und es gibt sogar einen Premium-Schnelldienst, der einen innerhalb weniger Stunden umdrehen wird. Auch wenn Sie gerne supereffizient und organisiert sind, bleibt Ihnen mit dem Versand Ihrer Bewerbung einige Wochen vor Ihrer Abreise mehr als genug Zeit.

Photo of Iceland

Wie ist der Prozess der Autovermietung in Island?

Solange Sie Ihren F├╝hrerschein, Ihren IDP und Ihre Zahlungskarte haben, werden Sie feststellen, dass die Mechanik des Mietens eines Autos in Island praktisch identisch mit der des Mietens in den USA ist. Sie werden sogar die gleichen isl├Ąndischen Autovermieter sehen, insbesondere wenn Sie ein Auto vom Flughafen aus mieten. Dazu geh├Âren Avis, Hertz, Budget und alle anderen.

Photo of Iceland Car Rental

Im Gro├čen und Ganzen unterscheidet sich der Prozess der Autovermietung in Island nicht von dem anderer L├Ąnder. In Island gibt es eine Auswahl an Vermietungsunternehmen, darunter bekannte Gr├Â├čen wie Hertz oder Avis und auch Dutzende von lokalen Anbietern. Die meisten sind in Reykjavik, und hier werden Sie wahrscheinlich auch Ihren abholen.

Hier sind ein paar konkrete Tipps, die Sie beachten sollten, damit Sie in Island mit dem gew├╝nschten Mietauto viel Freude am Fahren haben - und es zum bestm├Âglichen Preis bekommen.

Buchen Sie fr├╝hzeitig einen Mietwagen f├╝r Island

Wenn Ihre Erfahrung mit dem Mieten eines Autos ist Springen aus einem Flugzeug an einem US-Flughafen und sehen, welche Autovermietung bietet die besten Last-Minute-Angebote, m├╝ssen Sie Ihre Einstellung f├╝r das Fahren in Island anzupassen. Dies ist ein Land, das von Jahr zu Jahr an touristischer Popularit├Ąt gewinnt, und praktisch jeder m├Âchte einen Mietwagen. Last-Minute-Schn├Ąppchen gibt es hier nicht, und w├Ąhrend Sie wahrscheinlich in der Lage sein werden, etwas ohne Reservierung zu mieten, wird es ein Fall von nehmen, was Sie gegeben werden und eine Pr├Ąmie daf├╝r bezahlen. Buchen Sie so weit wie m├Âglich im Voraus und nutzen Sie eine Online-Vergleichsseite, um den besten Preis zu erhalten.

Junge Autofahrer aufgepasst

Das Mindestalter f├╝r das Fahren in Island betr├Ągt 17 Jahre. Die meisten Vermietungsagenturen haben jedoch spezielle Regeln f├╝r junge oder unerfahrene Fahrer. Diese variieren von einem Unternehmen zum anderen, und die lokalen sind wahrscheinlich ein wenig flexibler, Als Faustregel gilt die h├Ąufigste Bedingung, dass der Fahrer 20 Jahre oder ├Ąlter sein muss und seit mindestens einem Jahr im Besitz einer Lizenz ist. Dar├╝ber hinaus k├Ânnten Personen unter 25 Jahren mit einigen Einschr├Ąnkungen konfrontiert sein oder eine h├Âhere Miete zahlen m├╝ssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie richtig versichert sind

Die Frage, ob man mit der Grundversicherung auf das Beste hoffen oder mehr f├╝r die Vollkasko- und Vollkaskoversicherung zahlen soll, ist immer eine knifflige. Im Allgemeinen ist es eine Entscheidung, die von pers├Ânlichen Vorlieben abh├Ąngt und ob Sie bereit sind, eine erhebliche Selbstbeteiligung zu riskieren, wenn etwas schief geht. Die Fahrt auf der isl├Ąndischen Ringstra├če unterscheidet sich jedoch stark von der Fahrt auf der Interstate zu Hause oder sogar von der Autobahn in Frankreich. Sie werden unweigerlich einige Zeit auf Schotterstra├čen verbringen, und es kommt nur allzu h├Ąufig vor, dass Steine von anderen Autos direkt in Ihre Karosserie oder Windschutzscheibe geschleudert werden. Eine Vollversicherung ist eine gute Investition, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie sie am Mietschalter kaufen. Ihr Kreditkartenunternehmen oder sogar Ihr eigener Versicherungsmakler zu Hause kann Ihnen m├Âglicherweise ein viel kosteng├╝nstigeres Angebot anbieten. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten, bevor Sie den Parkplatz mit einem Mietwagen verlassen, ist, alles zu ├╝berpr├╝fen, was mit Ihrer Autovermietung zu tun hat.

Treibstoffpolitik - dies ist immer ein heikles Thema, da verschiedene Beh├Ârden unterschiedliche Richtlinien haben, ob Sie das Fahrzeug mit einem vollen Tank zur├╝ckgeben m├╝ssen. Wenn Sie die M├Âglichkeit haben, den Treibstoff im Voraus zu bezahlen, d.h. das Auto voll zu nehmen und leer zur├╝ckzugeben, ist das in der Regel die kosteng├╝nstigste L├Âsung. Es erspart Ihnen auch die M├╝he des Tanken, bevor Sie das Auto abgeben. Das Wichtigste ist es, die Richtlinie zu lesen und zu verstehen, damit Sie wissen, was zu tun ist und nicht mit einer Strafe Betankungskosten f├╝r das Erhalten es falsch pr├Ąsentiert werden.

Meilenpolitik - es gibt so viele Wunder in Island zu sehen, dass Sie am Ende eine betr├Ąchtliche Anzahl von Meilen zur├╝cklegen k├Ânnen, um auch nur eine Handvoll davon abzuhaken. Einige Agenturen legen Meilenbegrenzungen fest oder bieten die Wahl zwischen begrenzter und unbeschr├Ąnkter Kilometerzahl. Nat├╝rlich h├Ąngt es davon ab, wie weit Sie in Island fahren wollen, aber wenn Sie denken, dass Sie vielleicht nahe am Limit sind, ist es am besten, ein wenig mehr zu bezahlen und zu wissen, dass Sie keine Einschr├Ąnkungen haben.

Stellen Sie die erforderlichen Dokumente zusammen

Die Anforderungen an die Dokumentation eines Vermietungsunternehmens in Island sind die gleichen, die Sie auch anderswo finden. Der Sachbearbeiter muss Ihren F├╝hrerschein und IDP ├╝berpr├╝fen, zusammen mit Ihrem Pass und der Buchungsbest├Ątigung. Wenn Sie eine eigene Versicherung abgeschlossen haben, sollten Sie auch diese Dokumentation mit sich f├╝hren. Und schlie├člich, vergessen Sie Ihre Kreditkarte nicht. Island ist fast vollst├Ąndig bargeldlos, und Kartenzahlungen sind die Standardoption, also stellen Sie sicher, dass Sie eine Auswahl an Plastik in Ihrer Brieftasche haben und dass es mit Chip und PIN funktioniert.

Welches ist die geeignetste Art von Fahrzeug f├╝r das Fahren in Island?

Wenn Sie in anderen europ├Ąischen L├Ąndern gefahren sind, werden Sie wissen, dass es bestimmte Regeln gibt, die normalerweise empfohlen werden, wie z.B. sicherzustellen, dass Sie nach einem Automatikgetriebe als besondere Option fragen und ein so kleines Auto wie m├Âglich zu bekommen, in das jeder passt, um einen Konkurs an der Tankstelle zu vermeiden.

Allerdings hat ein Amerikaner, der in Island f├Ąhrt, andere Dinge zu bedenken. Sicher, die Treibstoffpreise in Island sind genauso obsz├Ân wie in den meisten europ├Ąischen L├Ąndern - tats├Ąchlich sind Gas und Diesel hier sogar noch teurer als auf dem europ├Ąischen Festland, also machen Sie sich auf Preise von etwa 230 bis 240 ISK pro Liter gefasst. Das sind weit ├╝ber $7 pro Gallone. Dennoch, w├Ąhrend ein kleiner sparsamer Diesel f├╝r die Hauptstadt und sogar f├╝r das Fahren des Goldenen Kreises in Island im Sommer gut geeignet ist, m├╝ssen Sie f├╝r eine abenteuerlichere Reise wirklich sicherstellen, dass Sie ein Fahrzeug haben, das der Aufgabe gewachsen ist.

Wenn nur ein Allradantrieb ausreicht

Hast du vor, auf Islands ber├╝chtigte F-Stra├čen zu fahren? Das Fahren im Gel├Ąnde ist in Island strengstens verboten, aber diese F-Stra├čen sind Schotterpisten, die durch die Berge und manchmal fast geradewegs hinauf f├╝hren. Nur 4WD-Fahrzeuge sind auf F-Stra├čen erlaubt, aber bevor Sie eine zweite Hypothek aufnehmen, um die Kraftstoffkosten zu decken, sollten Sie folgendes beachten: Die meisten Verleiher werden kleine 4x4s anbieten, die genauso leistungsf├Ąhig sind wie ihre gr├Â├čeren Br├╝der und mit der gleichen Menge an Treibstoff etwa die doppelte Strecke zur├╝cklegen.

Eine gute Faustregel ist es, zu beobachten, was die Einheimischen fahren, und in Island werden Sie kleine Suzuki und Daihatsu 4x4s sehen, die die h├Ąrtesten Bedingungen bew├Ąltigen. Sie sind auch weit weniger entmutigend zu fahren, wenn Sie neu am Steuer sind, aber nat├╝rlich, wenn das der Fall ist, macht es Sinn, einige Praxis der 4WD fahren zur├╝ck nach Hause, bevor Sie sich in die isl├Ąndische Wildnis.

Ein 4WD-Fahrzeug ist auch ein Muss, wenn Sie planen, im November oder sp├Ąter durch Island zu fahren. Dies ist sogar dann der Fall, wenn Sie nur die Ringstra├če in Island befahren, denn Schneef├Ąlle k├Ânnen von Anfang November bis in den April hinein jederzeit heftig und pl├Âtzlich auftreten. Wir werden gleich noch ein wenig mehr auf die Winterfahrten in Island eingehen.

Eine Sommertour in einer normalen Limousine

Im August in Island zu fahren ist nat├╝rlich eine ganz andere Sache als im M├Ąrz in Island zu fahren. F├╝r eine Sommertour, die auf der 1.332 Kilometer langen Ringstra├če des Landes verl├Ąuft, wird ein Auto mit Zweiradantrieb eingesetzt. Denken Sie daran, dass der gr├Â├čte Teil der Ringstra├če zwar auf einer regul├Ąr gepflasterten Oberfl├Ąche liegt, es aber auch einige Bereiche gibt, in denen die Stra├če nicht in so gutem Zustand ist, und Sie werden mit steilen H├╝geln und kurvenreichen Kurven herausgefordert werden.

Aus diesen Gr├╝nden ist das billigste, kleinste Stadtauto nicht die beste Wahl. Sie brauchen etwas, das in der Lage ist, ein oder zwei St├Â├če zu absorbieren und das nicht mit den scharfen Anstiegen zu k├Ąmpfen hat. Denken Sie auch daran, dass in Island ein manuelles Getriebe (Schalthebel) die Norm ist. Wenn das etwas ist, das Sie bequem fahren, gibt es Ihnen eine bessere Kontrolle ├╝ber das Auto und wird eine bessere Kraftstoffverbrauch zur├╝ckkehren. Nat├╝rlich, wenn Sie nicht erfahren sind im Umgang mit einer Kupplung und dem Schalten, ist es nur eine zus├Ątzliche Sorge, also besser, ein wenig mehr zu bezahlen und eine Automatik zu w├Ąhlen. Erinnern Sie sich einfach an die Ratschl├Ąge von vorhin und buchen Sie lange im Voraus, da es nicht viele zur Auswahl geben wird.

Erkundung der Stadt und des Goldenen Kreises

F├╝r einen k├╝rzeren Ausflug, z.B. einen Wochenendausflug nach Reykjavik und eine Fahrt um den Goldenen Kreis, k├Ânnen Sie sich sicher f├╝r das kleinste Auto entscheiden, das alle Passagiere bequem aufnehmen kann. Das ist zumindest dann der Fall, wenn Sie im Mai oder sp├Ąter in Island fahren werden.

Obwohl es die k├╝rzere und touristenfreundlichere Route ist, sollte man auch im Winter nicht leichtfertig den Golden Circle Iceland fahren, also riskieren Sie nicht, in einer Schneeverwehung stecken zu bleiben, nur um eine Handvoll Dollar zu sparen.

Photo of Iceland Car Rental

Was sind die wichtigsten Fahrregeln und Konventionen in Island?

Das Autofahren in Island unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von dem der USA. Wenn Sie jedoch fragen, "auf welcher Seite der Stra├če fahren sie in Island?", dann ist eine positive Nachricht f├╝r Amerikaner, die in Island fahren, dass sie wie zu Hause rechts fahren.

Die Grundregeln der Stra├če folgen normalen internationalen Konventionen. Gesunder Menschenverstand und defensives Fahren werden Sie weit bringen und sind die wichtigsten Dinge, die Sie f├╝r einen problemlosen Besuch ben├Âtigen. Lassen Sie uns einige der wichtigsten Fahrregeln in Island durchgehen, sowohl geschriebene als auch ungeschriebene, die Fahrkarten von der Polizei oder Missverst├Ąndnisse mit den Einheimischen vermeiden.

Lass das Licht an.

Die Sicht kann eine Herausforderung sein, besonders wenn Sie im Dezember in Island fahren, wenn die Tage kurz sind. Sie sind gesetzlich verpflichtet, Ihr Licht jederzeit eingeschaltet zu haben, wenn Sie in Island bei Tag oder Nacht fahren.

Benutzen Sie nicht Ihr Telefon.

Wie das ├╝brige Europa hat auch Island strenge Regeln bez├╝glich des abgelenkten Fahrens. Was Mobiltelefone betrifft, so bedeutet dies, dass Sie sie w├Ąhrend der Fahrt nicht benutzen oder ber├╝hren d├╝rfen. Freisprechanlagen sind erlaubt, vorausgesetzt, sie lenken nicht von der Stra├če ab, die vor Ihnen liegt. Wenn ein Polizeibeamter urteilt, dass Sie abgelenkt sind, k├Ânnte Ihnen eine Geldstrafe von etwa 5.000 ISK (40 Dollar) drohen.

Nicht trinken und fahren

Der gesetzliche H├Âchstwert f├╝r den Blutalkoholgehalt in Island liegt bei 0,5 mg/ml. Das bedeutet, dass selbst ein Glas Wein oder ein Bier die Grenze ├╝berschreiten kann. Island erw├Ągt derzeit, den Grenzwert noch weiter zu senken, daher sollte die Botschaft laut und deutlich sein. Wenn Sie in Island fahren, vermeiden Sie alkoholische Getr├Ąnke. Denken Sie daran, dass jeder Krug Bier oder jedes Glas Wein etwa zwei Stunden braucht, um Ihr System zu verlassen - manchmal sogar l├Ąnger. Das ist es wert, ernsthaft dar├╝ber nachzudenken, wenn Sie einige Abendgetr├Ąnke in Betracht ziehen und Sie beabsichtigen, fr├╝h am Morgen zu fahren. Die Mindeststrafe f├╝r Trunkenheit am Steuer in Island betr├Ągt 75.000 ISK ($625). Allerdings h├Ąngt alles von der Schwere des Vergehens ab, und auch Freiheitsstrafen sind m├Âglich.

Sicherheitsgurt

Ein Bericht Ende April 2019 best├Ątigte, dass die ersten vier Monate des Jahres mit null Todesf├Ąllen auf Islands Stra├čen verstrichen sind. Dies war das erste Mal seit 1940 und stellte eine enorme Verbesserung gegen├╝ber den durchschnittlich 1,5 Todesf├Ąllen pro Monat des Vorjahres dar. Die isl├Ąndischen Beh├Ârden sagen, dass der gr├Â├čte Beitrag dazu die strikte Durchsetzung der Rechtsvorschriften f├╝r Sicherheitsgurte ist. Alle Personen im Auto m├╝ssen einen Sicherheitsgurt anlegen, unabh├Ąngig davon, ob sie vorne oder hinten im Fahrzeug sitzen. Kinder unter 12 Jahren ben├Âtigen einen altersgem├Ą├čen Kindersitz oder Sitzerh├Âhung. Die Polizei sieht die Durchsetzung dieser Regeln als lebenswichtig an, um Leben zu retten, also erwarten Sie eine Geldstrafe, wenn Sie oder Ihre Passagiere sich nicht anschnallen.

Geschwindigkeit

Sie werden regelm├Ą├čige Geschwindigkeitskontrollen auf Islands Stra├čen sehen, sowohl in Form von Polizeipatrouillen als auch von statischen Kameras. Letztere haben Warnschilder, bevor man sie erreicht, mit einer wei├čen Kamera auf blauem Hintergrund und dem Wort L├Âgg├Žslumyndav├ęl, das "Strafverfolgungskamera" bedeutet. Automatische Kameras senden ein Ticket direkt an das Vermietungsb├╝ro, das die Belastung Ihrer Kreditkarte automatisch anrechnet. Wenn Sie von einem Polizeibeamten angehalten und ein Ticket ausgeh├Ąndigt bekommen, k├Ânnen Sie vor Ort mit Kredit- oder Debitkarte bezahlen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie h├Âchstwahrscheinlich einen Besuch auf der Polizeistation f├╝r weitere Diskussionen ben├Âtigen, also ist es besser, es zu erledigen. Die Bu├čgelder reichen von 10.000 ISK (80 $) bis 115.000 ISK (920 $), je nachdem, wie schnell Sie gefahren sind. Der einfache Weg, um ein Bu├čgeld f├╝r Geschwindigkeits├╝berschreitungen in Island zu vermeiden, besteht darin, das Tempolimit nicht zu ├╝berschreiten - und diese Grenzen sind sehr leicht zu verstehen:

  • St├Ądtische Gebiete - 50 km/h (30 mph)
  • L├Ąndliche Schotterstra├čen - 80 km/h (50 mph)
  • L├Ąndliche gepflasterte Stra├čen 90 km/h (55 mph)

Manchmal werden auch niedrigere Limits gebucht, die dann Vorrang vor den oben genannten Standardlimits haben.

Gel├Ąndefahrten

Diese F-Stra├čen m├Âgen auf den ersten Blick wie ein Freifahrtschein aussehen, aber sie sind echte Stra├čen und sind markiert, auch wenn es nicht immer offensichtlich ist. Achten Sie darauf, dass Sie sich daran halten, denn das Fahren eines Kraftfahrzeugs im Gel├Ąnde ist streng verboten und wird Sie bei den Beh├Ârden in Schwierigkeiten bringen.

Ausbeute an Tieren

Dies ist nicht gerade eine Regel, aber es ist definitiv einer der wichtigeren Tipps f├╝r das Fahren in Island, da es keine Garantie gibt, dass sie Ihnen nachgeben. Sogar auf der Hauptringstra├če werden Sie Schafe, Islandpferde und m├Âglicherweise sogar Rentiere antreffen, wenn Sie sich im ├Ąu├čersten Nordosten befinden. Ein Aufprall mit einem dieser Ger├Ąte wird Ihren Tag und Ihren Mietwagen ruinieren und k├Ânnte Ihnen oder Ihren Fahrg├Ąsten ebenso viel Schaden zuf├╝gen wie dem Tier. Fahren Sie langsamer, machen Sie einen gro├čen Bogen um sie und denken Sie daran, dass sie schon lange vor unseren Kraftfahrzeugen da waren.

Vorsicht bei Kreisverkehren

Kreisverkehre werden manchmal als der gr├Â├čte Feind aller Amerikaner dargestellt, die in Island oder auch anderswo in Europa fahren. Es ist wirklich kein gro├čes Geheimnis, und es gilt die ├╝bliche Regel, dass der Verkehr auf dem Kreisverkehr Vorrang vor den einfahrenden Fahrzeugen hat. Ein zus├Ątzlicher Faktor, den es zu beachten gilt, ist, dass Kreisverkehre in Island zweispurig sind und die Fahrzeuge von au├čen nach innen nachgeben m├╝ssen.

Vermeiden Sie Nachtfahrten

Dies ist nicht immer m├Âglich, besonders wenn die Tage k├╝rzer sind, aber versuchen Sie, die Anzahl der Fahrten nach Einbruch der Dunkelheit zu minimieren. Zum einen verpassen Sie und Ihre Fahrg├Ąste all diese sch├Ânen Landschaften, zum anderen ist das Nachtfahren in Island eine ganz neue Herausforderung. Die Umgehungsstra├če hat alle hundert Meter oder so reflektierende Streifen auf jeder Seite, und wenn Sie mit keinem anderen Fahrzeug fahren, k├Ânnen sie geradezu hypnotisch werden. Au├čerdem gibt es nur wenige Bordsteine und keine R├╝ttelstreifen, wenn Sie also eine Konzentrationsschw├Ąche haben und von der Stra├če abkommen, ist die Wahrscheinlichkeit gro├č, dass Sie erst dann merken, dass Sie es getan haben, wenn es zu sp├Ąt ist.

Karte kaufen

In diesem Online-Zeitalter neigen wir dazu, anzunehmen, dass das GPS auf unseren Handys uns ├╝berall hinbringt. Wenn Sie in Island fahren, kann das Signal jedoch l├╝ckenhaft werden, so dass eine gute altmodische Karte eine gute Investition ist. Die Anfahrtsbeschreibung in Island ist nicht kompliziert, so dass Ihr Fahrgast sich leicht zurechtfinden wird. Auch wird es keine Versuchung geben, w├Ąhrend der Fahrt mit dem Handy zu fummeln.

Sind die Isl├Ąnder gute Fahrer?

Photo of Iceland

Es ist gef├Ąhrlich, zu verallgemeinern, und wir alle wissen, dass es ├╝berall auf der Welt gute und schlechte Fahrer gibt. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass Island einen Ruf f├╝r sichere, verantwortungsbewusste und sachkundige Fahrer hat. Zweifellos ist dies zum Teil darauf zur├╝ckzuf├╝hren, dass man hier das ganze Jahr ├╝ber lebt und sich an die wechselnden Jahreszeiten und Bedingungen anpasst.

Allerdings gibt es zu jeder Regel Ausnahmen. Sie k├Ânnten einer Minderheit von lokalen Fahrern begegnen, die ungeduldig sind und nicht immer ihre Blinker benutzen. Trotz der polizeilichen Razzia gibt es einige wenige Serient├Ąter, die ihre Telefone noch immer w├Ąhrend der Fahrt benutzen.

Sollten Sie in Island auf schlechte Fahrweise sto├čen, gilt hier der gleiche Rat wie ├╝berall auf der Welt. Fahren Sie defensiv, lassen Sie sich nicht in Vergeltungsma├čnahmen oder Streitigkeiten hineinziehen und vermeiden Sie es vor allem, ein Teil dessen zu werden, was ihr Problem ist, nicht Ihres.

Photo of Iceland

Ist es leicht, Verkehrsschilder zu verstehen, die in Island fahren?

Photo of Iceland Street Signs

Road signs in Iceland are a little different to those you might see in other parts of Europe. However, the important ones are all simple and intuitive to understand, so they should not present a problem if you are driving in Iceland for the first time.

Kreisf├Ârmige Schilder bedeuten Anweisungen, z.B. Geschwindigkeitsbegrenzungen, w├Ąhrend Dreiecke Warnungen geben, wie z.B. scharfe Kurven oder die Gefahr von wilden Tieren auf der Stra├če. Quadratische Schilder haben Informationscharakter. Die Schilder sind ebenfalls farblich gekennzeichnet, wobei Rot f├╝r Gefahr, Blau f├╝r Informationen und Gelb f├╝r allgemeine Warnungen steht.

Hier sind ein paar Besonderheiten, auf die Sie achten m├╝ssen:

  • Unebenheit in der Stra├če - das Bild auf dem Schild l├Ąsst keinen Zweifel daran, was es bedeutet, aber nehmen Sie die Warnung ernst. In Island ist eine Unebenheit auf der Stra├če nicht etwas, das man mit hoher Geschwindigkeit treffen kann, es sei denn, man m├Âchte eine Rechnung f├╝r einen Mietwagen mit einer zerst├Ârten Federung haben.
  • Einwegbr├╝cke - diese sind in ganz Island ├╝blich. Verlangsamen Sie rechts und vergewissern Sie sich, dass der Weg frei ist, bevor Sie weiterfahren.
  • ├ťberholungsplatz - auf schmalen Stra├čen gibt es h├Ąufig weite Bereiche, in denen Sie entgegenkommende Fahrzeuge sicher ├╝berholen k├Ânnen. Diese sind blau mit einem Weile Buchstabe M.
  • Stra├če gesperrt - in den weniger gastfreundlichen Monaten des Jahres werden einige der abgelegeneren Stra├čen gesperrt. Wenn Sie im Oktober oder in anderen Wintermonaten in Island fahren, werden Sie viele Stra├čensperrenschilder sehen. Sie sind mit gutem Grund dort, also ignorieren Sie dieses wichtige Zeichen nicht!

Photo of Iceland Street Signs

Was ist die Ringstra├če in Island?

Photo of Iceland Ring Road

Offiziell als ├×j├│├░vegur 1 oder Route One bekannt, verl├Ąuft die Umgehungsstra├če ├╝ber 800 Meilen um die gesamte Peripherie Islands. Es ist die einzige praktische M├Âglichkeit, die wichtigsten St├Ądte und touristischen Brennpunkte Islands zu sehen. Er ist leicht zu navigieren und kann Sie nahe an die Attraktionen bringen, w├Ąhrend er durch die wichtigsten Stadtgebiete verl├Ąuft. So werden Sie keine Schwierigkeiten haben, Orte zum Essen, Tanken und ├ťbernachten zu finden. Kein Wunder, dass die Umgehungsstra├če bei Touristen, die in Island fahren, so beliebt ist!

Die Gr├Â├če und Qualit├Ąt der Stra├če variiert, obwohl der ├╝berwiegende Teil der Stra├če einspurig gepflastert ist und eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 90 km/h (55 mph) hat. Es gibt einige Bereiche mit zweispuriger Fahrbahn und einige wenige Abschnitte im Norden, die einspurig und unbefestigt sind, aber diese sind selten und weit voneinander entfernt.

In Island gibt es keine Mautgeb├╝hren, so dass Sie sich einfach auf die Umgehungsstra├če begeben und fahren k├Ânnen. Obwohl die Rastst├Ątten recht h├Ąufig sind, gibt es einige Strecken, wiederum im abgelegeneren Norden, wo man 100 km oder mehr (65 Meilen) fahren kann, ohne eine Tankstelle zu sehen. Achten Sie darauf, dass Sie immer nachf├╝llen, wenn der Tank unter die H├Ąlfte der F├╝llmenge sinkt und Sie sich keine Sorgen machen m├╝ssen.

Photo of Iceland Ring Road

Kann ich in das Zentrum von Reykjavik fahren?

Photo of Iceland Bridge

Vielleicht wegen der geringen Bev├Âlkerungsdichte ist die isl├Ąndische Hauptstadt erfrischend einladend f├╝r Autofahrer. Sie werden keine Staus, keine Sperrzonen und keine aggressiven Fahrer finden, wie sie in den meisten gro├čen St├Ądten Europas, ja sogar der Welt, ├╝blich sind.

Einen Parkplatz finden

Auch das Parken in Reykjav├şk ist nicht allzu kompliziert. Es gibt viele M├Âglichkeiten, darunter normale Parkpl├Ątze, Parkh├Ąuser und Bereiche, in denen man einfach auf der Stra├če parken kann. Wenn Sie zahlen m├╝ssen, m├╝ssen Sie das Kennzeichen des Fahrzeugs in das Ger├Ąt eingeben und Ihre Kreditkarte bereithalten.

Nat├╝rlich ist das Parken direkt im Zentrum der Stadt etwas teurer, aber bedenken Sie, dass Reykjavik kein gro├čer Ort ist. Sie k├Ânnen am Rande der Stadt parken und zu Fu├č in f├╝nf Minuten ins Zentrum gehen.

Die Parkzonen sind mit P1, P2, P3 und P4 bezeichnet. P1 liegt genau in der Mitte und ist am teuersten, w├Ąhrend P4 am billigsten ist. Wenn Sie sich au├čerhalb all dieser Zonen befinden, ist das Parken kostenlos.

Photo of Iceland Bridge

Was ist mit dem Fahren im Winter in Island?

Photo of Iceland Winter

Wie wir bereits erw├Ąhnt haben, ist Island harten Wintern ausgesetzt, und die meisten Besucher w├╝rden es vorziehen, im Februar oder M├Ąrz nicht nach Island zu fahren und ihren Besuch auf den Fr├╝hling oder Sommer zu legen. Dennoch ist das Fahren in Island im Winter weder so schwierig noch so erschreckend, wie manche Leute glauben. Wollen Sie die g├╝nstigeren Preise nutzen und versuchen, im November in Island zu fahren? Beachten Sie die folgenden Punkte:

Halten Sie sich an die Hauptstra├čen

Die Hauptstra├čen, einschlie├člich der gepflasterten Abschnitte der Umgehungsstra├če und der Stra├čen in und um Reykjavik, sowie die gr├Â├čeren St├Ądte und Gemeinden bleiben offen und werden so weit wie m├Âglich vom Schnee freigehalten. Wenn es um die n├Ârdlichen Gebiete, das Hochland und die Nebenstra├čen geht, kann es jedoch eine andere Geschichte sein. Halten Sie sich an die Hauptstra├čen, und wenn Sie ein Schild sehen, auf dem eine Stra├če gesperrt ist, ignorieren Sie es nicht.

Reisen vorbereitet

Winterreifen sind ein Muss, wenn man zwischen Oktober und April in Island f├Ąhrt. Normalerweise k├╝mmert sich der Vermieter darum, aber vergewissern Sie sich doppelt, bevor Sie sich auf den Weg machen, besonders wenn Sie von einer kleineren lokalen Agentur mieten. Tragen Sie eine grundlegende Sicherheitsausr├╝stung mit sich, darunter eine Taschenlampe, eine fluoreszierende Jacke, einen Erste-Hilfe-Kasten und ein voll aufgeladenes Handy - nur f├╝r den Fall der F├Ąlle.

Pr├╝fen Sie die Wettervorhersage

Es gibt ein altes Sprichwort in Island, dass wenn man das Wetter nicht mag, muss man nur f├╝nf Minuten warten. Im Winter k├Ânnen sich die Bedingungen schnell ├Ąndern und es kann stark schneien. Wenn es passiert, werden selbst die gut ausgebildeten und erfahrenen Stra├čenr├Ąumungsteams in Island nur schwer mithalten k├Ânnen. ├ťberpr├╝fen Sie immer die Vorhersage, bevor Sie in Island losfahren, und wenn schweres Wetter auf der Strecke ist, verz├Âgern Sie Ihre Reise, wenn Sie k├Ânnen.

W├Ąhlen Sie das richtige Fahrzeug

Im Hochsommer fahren tausende von Touristen in normalen Limousinen mit Zweiradantrieb ├╝ber die Umgehungsstra├če, ohne dass sie sich Gedanken machen m├╝ssen. Im Winter ist das eine ├Ąu├čerst schlechte Idee. Die Gebiete n├Ârdlich von Island sind nur f├╝r 4WD geeignet, wenn die Wintermonate kommen.

Photo of Iceland Winter

Ein Fahrerlebnis wie kein anderes

Photos of Iceland

Es gibt keine andere Nation auf der Welt, die ganz so ist wie Island, und die Nutzung seiner Stra├čen ist eine ├Ąhnlich einzigartige Erfahrung. Dennoch gibt es wirklich keinen Grund zur Sorge ├╝ber die Aussicht, in Island mit einem US-F├╝hrerschein zu fahren. Ein eigenes Fahrzeug ist unerl├Ąsslich, um den gr├Â├čtm├Âglichen Nutzen aus Ihrem Besuch zu ziehen.

Denken Sie an die oben genannten Informationen und Tipps und Sie werden bald die Stra├čen in Island befahren und Autostrecken zur├╝cklegen, als ob Sie es Ihr ganzes Leben lang getan h├Ątten. Als letzte Erinnerung sind die folgenden wichtigen Punkte wichtig, die Sie jedes Mal im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie sich hinter das Steuer setzen und in Island fahren:

  • Bewahren Sie Ihren F├╝hrerschein, die internationale Fahrerlaubnis und die Fahrzeugdokumentation immer im Auto auf.
  • Nur keine Eile. Diese Geschwindigkeitsbegrenzungen sind aus gutem Grund niedrig. Abgesehen von den Risiken, die mit schmalen Stra├čen und wandernden Tieren verbunden sind, haben Sie durch langsameres Fahren mehr M├Âglichkeiten, die spektakul├Ąre Landschaft zu genie├čen.
  • Trink nicht beim Fahren. Die Polizei will, dass Sie und alle anderen Autofahrer in Island am Leben bleiben, und sie wird mit jedem, der unter Einfluss f├Ąhrt, hart umgehen.
  • Fahren Sie im Winter in Island besonders vorsichtig und denken Sie daran, dass sich die Wetterbedingungen unglaublich schnell verschlechtern k├Ânnen.
  • Das Fahren der P├Ąsse ist nur dann geeignet, wenn sowohl das Fahrzeug als auch der Fahrer der Aufgabe gewachsen sind. Benutzen Sie F-Stra├čen nur in den Sommermonaten und wenn Sie einen 4WD fahren.

Photos of Iceland
Wheel IDP

Sind Sie bereit, Ihre internationale Fahrerlaubnis zu erhalten und ins Ausland zu fahren?

Holen Sie sich eine internationale Fahrerlaubnis ab 49 US-Dollar

Starten Sie meine Anwendung
Starten Sie meine Anwendung