Travel Passport

Warum einen IFE mitnehmen, wenn er in Österreich fährt?

your-idp-is-a-valid-form-of-identification-in-150-countries-worldwide-and-contains-your-name-photo-and-driver-information

Es übersetzt Ihre Identifikationsinformationen in 12 Sprachen - so spricht es die Sprache, auch wenn Sie es nicht tun. Österreich empfiehlt dringend eine internationale Fahrerlaubnis.

Meine Anwendung starten
Police checking drivers International Drivers Permit

Wie Sie Ihren IFS erhalten

Wir haben den Bewerbungsprozess optimiert, indem wir eine Plattform geschaffen haben, die Sie durch den Prozess führt. So wissen Sie ganz genau, was Sie benötigen, um Ihre Bewerbung erfolgreich abzuschließen.

IDA Application

1. Online bewerben

Starten Sie hier Ihren Antrag auf den Internationalen Führerschein.

Upload Photo

2. Fotos hochladen

Achten Sie darauf, dass Sie ein aktuelles Foto mit den richtigen Parametern hochladen.

Guaranteed satisfaction

3. Genehmigen lassen

Warten Sie auf Ihre Bestätigung und alles ist bereit!

Meine Anwendung starten
5 star rating by Mile Wessels
5 star rating by Mile Wessels
5-start rating Trustpilot

Schnell, einfach und professionell

Mike Wessells, Vereinigte Staaten von Amerika

Verified IconVerifizierter Kunde

Als ich erfuhr, dass ich kurzfristig einen internationalen Führerschein vorweisen musste, war ich mir nicht sicher, wie viel Aufwand das werden würde und ob das in so kurzer Zeit überhaupt möglich wäre. Also ging ich auf die Website der International Drivers Association, wo der gesamte Prozess sehr einfach zu verfolgen war. Ich war froh, dass ich meine Genehmigung innerhalb von 15 Minuten erhalten habe! Ich empfehle diesen Service sehr.

Vertrauen von Tausenden Kunden von

  • Internationaler Fahrerverband
  • Internationaler Fahrerverband
  • Internationaler Fahrerverband
  • Internationaler Fahrerverband
  • Internationaler Fahrerverband
  • Internationaler Fahrerverband

Top Reiseziele im Land

Mit einem Meilenstein von 46 Millionen Besuchern im Jahr 2019 war Österreich seit jeher bekannt für Skimöglichkeiten für alle Schwierigkeitsgrade auf schneesicheren Pisten, konkurrenzlosem Après-Ski, Gastfreundschaft und Aktivitäten abseits der Piste. Aber nicht nur das, Touristen fühlen sich unter anderem wegen ihrer Burgen, Paläste und Gebäude in dieses Land gezogen. Dies sind nur einige der Gründe, warum Menschen nach Österreich ziehen.

Österreich bietet eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten und ist ein hervorragendes Ziel für Outdoor-Enthusiasten. Kein Wunder, dass Österreich das zwölftgrößte Land der Welt ist. Als österreichische Hauptstadt gehören die schöne Wiener Innenstadt und die historischen Gebäude zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit ihrer großartigen Architektur, die die Besucher in Erstaunen versetzt.

Schloss Schönbrunn

Das Schloss Schönbrunn ist seit dem 17. Jahrhundert eine wichtige Struktur von 1441 Zimmern und ein Komplex, der die Haupttouristenattraktion in Wien darstellt. Der Palast selbst ist ein riesiges Gebäude im Barockstil mit einem symmetrischen Hauptgebäude mit Hunderten von Fenstern und Statuen auf dem Dach.

Im Inneren des Palastes befinden sich verschiedene Zimmer, die alle im ursprünglichen Stil eingerichtet und dekoriert sind. Sie können einen Rundgang durch die Zimmer genießen, die prächtigen Möbel bewundern und sehen, wie die österreichischen Könige lebten.

Touristen sind meistens im Juli und August auf dem Höhepunkt. Vermeiden Sie es auch, es während der Weihnachtsferien zu besuchen. Die beste Jahreszeit, um das Schloss Schönbrunn zu besuchen, ist Januar und Februar, da dort die geringste Besucherzahl zu verzeichnen ist.

Fahrtrichtung

  • Vom internationalen Flughafen Wien benötigen Sie ca. 30 Minuten, um das Schloss Schönbrunn über die A4 zu erreichen.
  • Steigen Sie in die A4 ein.
  • Weiter auf der A4 nach Wien. Nehmen Sie die Ausfahrt Gürtel / Landstraße von der A23.
  • Nehmen Sie die B221 und Linke Wienzeile bis zur Schönbrunner Schloßstraße / B1.
  • Biegen Sie auf einer beliebigen Spur links in die Schönbrunner Schloßstraße / B1 ab.

Wenn Sie nicht EU-Bürger sind, müssen Sie für Österreich einen internationalen Führerschein erwerben. Auf der Website der International Driver's Association erhalten Sie Ihre internationale Fahrerlaubnis in Österreich zu einem erschwinglichen Preis.

St. Stephen’s Cathedral

Eines der kulturell bedeutendsten Wahrzeichen Österreichs ist der Stephansdom. Es ist die einzige römisch-katholische Hauptkirche in der Stadt. Es ist auch eine der beliebtesten Attraktionen Österreichs. Der 137 Meter hohe Turm und das reich verzierte Dach sind das wichtigste gotische Gebäude der Stadt und repräsentieren acht Jahrhunderte Architekturgeschichte.

Die Kathedrale wurde während des Zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstört. Der Wiederaufbau von 1948 bis 1962 erwies sich als enorme Gemeinschaftsanstrengung in ganz Österreich und zeigte die Bereitschaft der Nation, dieses frühere Symbol der illustren Vergangenheit des Landes wiederherzustellen. Es ist auch ein wichtiges Kulturerbe und wird in ganz Österreich und auf der ganzen Welt respektiert.

Es ist am besten, diese Kathedrale von April bis Mai und von September bis Oktober zu besuchen, da Touristen in dieser Saison höchstwahrscheinlich nicht auf ihrem Höhepunkt sind.

Fahrtrichtung

  • Vom Schloss Schönbrunn fahren Sie 22 Minuten über die B1.
  • Folgen Sie der B1 bis zur Kärntner Str.
  • Nehmen Sie den Opernring, den Burgring, den Universitätsring und den Schottenring nach Franz-Josefs-Kai.
  • Weiter auf Franz-Josefs-Kai.
  • Weiter auf der Salztorgasse. Nehmen Sie die Tuchlauben zur Brandstätte.

Sie benötigen einen internationalen Führerschein, um in Österreich fahren zu können. Dies ist eine der Voraussetzungen, damit Sie legal im Land fahren können. Studenten können in Österreich eine internationale Fahrerlaubnis erhalten, solange sie 18 Jahre und älter sind.

Spanische Reitschule

Die erstaunliche spanische Reitschule wurde gegründet, nachdem Kaiser Maximilian II. 1562 die berühmten Lipizzaner-Pferde seinen Kurtisanen vorstellen ließ. Derzeit ist sie eine der führenden Reitschulen der Welt. Es begeistert das Publikum mit seinen fabelhaften Reitkünsten.

Tickets für diese beliebten Vorstellungen sind schnell ausverkauft. Buchen Sie also unbedingt ein Ticket im Voraus, bevor Sie dorthin fahren. Es wird empfohlen, ein Paketpaket zu erwerben, das eine Tour hinter die Kulissen und die Möglichkeit beinhaltet, die Ställe sowie eine morgendliche Schulung zu besuchen. Sie machen im Sommer eine Pause und machen eine minimale Show. Die beste Reisezeit ist auch von April bis Mai und von September bis Oktober.

Fahrtrichtung

  • Vom Stephansdom reicht eine 8-minütige Fahrt über die Wipplingerstraße aus, um Sie zur Reitschule zu bringen.
  • Fahren Sie auf der Rotenturmstraße nach Nordosten in Richtung Wollzeile.
  • Biegen Sie links ab auf den Lichtensteig.
  • Weiter auf den Hoher Markt.
  • Fahren Sie weiter auf die Börsepl.
  • Biegen Sie links in die Helferstorferstraße ab.
  • Biegen Sie links in die Löwelstraße ab.
  • Biegen Sie links ab auf das Ballhaus Pl.
  • Ballhaus Pl. biegt rechts ab und wird Schaufler Gasse.
  • Die Schauflergasse biegt leicht nach links ab und wird zum Michaelerplatz.

Sie benötigen Ihren lokalen Führerschein als eine der Voraussetzungen für eine internationale Fahrerlaubnis in Österreich. Ihr lokaler Führerschein darf nicht abgelaufen sein, damit er gültig ist.

Schloss Belvedere

Das Obere Belvedere beherbergt die meisten permanenten Kunstsammlungen und Ausstellungen des Belvedere. Es hat zwei prächtige Barockgebäude: das untere (Unteres) Belvedere und das obere (Oberes) Belvedere. Zu den Highlights des Oberen Palastes zählen die Halle im Erdgeschoss mit ihren Statuen und die Zeremonientreppe mit ihrem reichen Stuckrelief und den Fresken.

Der Palast zieht von Freitag bis Samstag viele Touristen an, daher ist es am besten, ihn an einem Wochentag zu besuchen. Die Touristen strömen normalerweise zwischen 11:00 und 14:00 Uhr, daher wird empfohlen, den Palast um 10:00 Uhr zu besuchen. Während der Feiertage, Sommerferien, Schulferien, Weihnachten und Ostern gibt die Menge nicht nach.

In Österreich müssen Sie Ihren internationalen Führerschein mitbringen, wenn Sie in Österreich Auto fahren. Jeder Fahrer, auch Studenten, muss seine internationale Fahrerlaubnis in Österreich einholen.

Fahrtrichtung

  • Nehmen Sie von der spanischen Reitschule die Operngasse.
  • Nehmen Sie die Augustinerstraße zur Operngasse.
  • Nehmen Sie die Gußhausstraße nach Schwarzenbergpl.
  • Fahrt zur Prinz Eugen-Straße.
  • Biegen Sie rechts ab auf Schwarzenbergpl.
  • Weiter auf die Prinz Eugen-Straße.

Hofburg

Es ist ein Muss, die Hofburg zu besuchen, wenn Sie Österreich erkunden. Es war ursprünglich eine befestigte Burg aus dem 13. Jahrhundert. Im Inneren erzählten die Imperial Silver Collection, das Sisi Museum und die Imperial Apartments eine Fülle von Kultur und Geschichte, die darauf warten, erkundet zu werden.

Besuchen Sie am besten die Hofburg von April bis Mai und von September bis Oktober. Touristen dürften in den genannten Monaten im Vergleich zu den anderen Monaten geringer sein.

Fahrtrichtung

  • Vom Schloss Balverde sind es ca. 8 Minuten bis zur Hofburg über die Prinz Eugen-Straße.
  • Nehmen Sie die Prinz Eugen-Straße, Schwarzenbergpl., Opernring und Burgring zum Josef-Meinrad-Platz.
  • Nehmen Sie die Löwelstraße zum Volksgarten.
  • Die Löwelstraße biegt rechts ab und wird zum Volksgarten.

Wenn Sie nicht EU-Bürger sind, benötigen Sie in Österreich einen internationalen Führerschein. Für EU-Bürger können Sie in Österreich ohne internationale Fahrerlaubnis fahren, sofern Ihr örtlicher Führerschein noch nicht abgelaufen ist.

Wiener Riesenrad

Wenn Sie Höhen lieben, sollten Sie das Wahrzeichen der Wiener Skyline nicht verpassen. Der Wiener Reisenrad ist eines der frühesten Riesenräder, die jemals gebaut wurden. Das fast 65 m hohe Riesenrad wurde 1897 anlässlich des Goldenen Jubiläums von Kaiser Franz Josef I. eröffnet. Genießen Sie den atemberaubenden und atemberaubenden Blick über das UNESCO-Weltkulturerbe in Wien.

Obwohl das Rad das ganze Jahr über geöffnet ist, außer an einigen Tagen im Januar, wird es am besten bei angenehmem Wetter außerhalb der touristischen Hochsaison, die Sommer ist, genossen. Neben dem Fahren mit dem Rad können Besucher das nahe gelegene Wachsmuseum, Kunstinstallationen, reizvolle Straßenverpflegungsstände erkunden und die Ruhe des Prater Parks genießen.

Fahrtrichtung

  • Eine 11-minütige Fahrt würde ausreichen, um das Wiener Riesenrad von der Hofburg über die Strecke Franz-Josefs-Kai zu erreichen.
  • Nehmen Sie den Universitätsring und den Schottenring nach Franz-Josefs-Kai.
  • Weiter auf Franz-Josefs-Kai. Nehmen Sie die B8 bis zur Ausstellungsstraße.
  • Biegen Sie rechts in die Ausstellungsstraße ab.

Skifahren in Kitzbühel

Österreich ohne Skifahren zu besuchen ist ein großes No-No. Österreich ist weithin als eines der besten schneesicheren Skigebiete der Welt anerkannt. Der berühmte Ferienort Kitzbühel verwöhnt Schneeliebhaber mit 170 Kilometern Pisten und Pisten mit kleinen Berghütten. Dieser Skiort ist einer der gefragtesten Skigebiete in Australien.

Fahrtrichtung

  • Von Tirol, Australien über die A12 und E641.
  • Fahren Sie von Vögelsberg und Vogelsbergweg auf die A12 / E45 / E60.
  • Folgen Sie der A12 / E45 / E60 und der E641 bis zur Pass-Thurn-Straße / B161 in Sankt Johann in Tirol. Nehmen Sie die Ausfahrt B161 von der E641.
  • Fahren Sie weiter auf die Pass-Thurn-Straße / B161.

Wichtigste Fahrregeln

Wenn Sie Österreich besuchen und erkunden möchten, benötigen Sie eine internationale Fahrerlaubnis. Sie können in Österreich nicht legal fahren, wenn Sie keine haben. Sofern Sie nicht aus einem Land der Europäischen Union stammen, benötigen Sie in Österreich keinen internationalen Führerschein.

Neben dem Erwerb eines internationalen Führerscheins in Österreich müssen Sie auch die Straßenverkehrsregeln einhalten, um mögliche Probleme auf Ihrer Reise zu vermeiden. Möglicherweise gibt es einige Verkehrszeichen, die Ihnen vielleicht unbekannt sind. Deshalb müssen Sie in Österreich vorsichtig fahren.

Bringen Sie immer Ihre internationale Fahrerlaubnis in Österreich mit

Für das Fahren in Österreich ist eine internationale Fahrerlaubnis / IDP erforderlich. Kontrollpunkte auf österreichischen Straßen sind nicht vorhersehbar. Daher ist es am besten, immer Ihren internationalen Führerschein für Österreich mitzubringen.

Wenn Sie EU-Bürger sind, müssen Sie in Österreich keinen internationalen Führerschein erwerben. Die österreichischen Behörden erkennen Führerscheine von EU-Bürgern an. Sie können online eine internationale Fahrerlaubnis in Österreich beantragen. Besuchen Sie einfach internationaldriversassociation.com, um weitere Informationen zum Erhalt Ihres IDP zu erhalten.

Benötige ich einen internationalen Führerschein in Österreich?

Ja. Sie benötigen einen internationalen Führerschein in Österreich. Wenn Sie mit Ihrem Auto unterwegs sind, bringen Sie immer Ihre internationale Fahrerlaubnis in Österreich über die Website der International Driver's Association mit. es. Dies kann nützlich sein, wenn Sie auf Kontrollpunkte entlang der Straße stoßen.

Vergessen Sie nicht, die erforderlichen Dokumente mitzuführen

Denken Sie neben Ihrem internationalen Führerschein in Österreich daran, Ihren lokalen Führerschein, Reisepass und andere wichtige Dokumente mitzubringen, wenn Sie in Österreich fahren. Sie könnten von österreichischen Behörden befragt werden und sie könnten nach den genannten Dokumenten suchen.

Fahren unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen ist strengstens untersagt

Trinken und Fahren ist in Österreich wie in den meisten Ländern der Welt verboten. Es ist eine der Ursachen für schwere Unfälle auf österreichischen Straßen. Der maximale Blutalkoholspiegel in Österreich beträgt 0,05%. Darüber hinaus unterliegen neue Fahrer, die seit weniger als zwei Jahren einen Führerschein besitzen, einer Untergrenze von 0,01%. Das Überschreiten dieser Grenzwerte kann zu einer Geldstrafe und einer möglichen Verweigerung der Lizenz führen.

Befolgen Sie das Tempolimit der Straße

Jede Straße hat ihr Tempolimit. In Österreich sind die Behörden sehr streng, wenn es um Übergeschwindigkeit geht. Dies liegt auch daran, dass dies einer der Gründe für schwere Unfälle auf der Straße ist. Wenn Sie auf österreichischen Straßen gegen das angegebene Tempolimit verstoßen, können Sie eine Geldstrafe ab 30 € und eine mögliche Verweigerung der Lizenz erhalten.

Beachten Sie beim Fahren in Österreich das Straßenschild

Verkehrszeichen haben einen Zweck, warum sie dort sind. Es soll Ihnen bei Ihrer Reise während der Fahrt in Österreich helfen und Sie führen. Sie müssen sie strikt befolgen. Österreicher sind beim Fahren gut diszipliniert. Sie müssen also auch Ihren Beitrag leisten und die Verkehrszeichen beachten, um Unfälle zu vermeiden.

Verwenden Sie Ihr Telefon nicht während der Fahrt

Wenn Sie Ihr Telefon während der Fahrt benutzen, können Sie Ihre Aufmerksamkeit von der Straße ablenken, und das ist sehr gefährlich. Sie können Ihr Telefon für Navigationszwecke verwenden, wenn es mit einer Freisprecheinrichtung ausgestattet ist. Wenn Sie sich wirklich um Ihr Telefon kümmern müssen, ziehen Sie langsam an der Seitenlinie und schalten Sie die Warnblinkanlage ein, bevor Sie Ihr Telefon verwenden.

Lassen Sie kein rotes Licht laufen

Es ist niemals in Ordnung, eine rote Ampel zu fahren. Egal wie ungeduldig Sie sind oder wie Sie wirklich die Straße überqueren möchten, lassen Sie kein rotes Licht laufen. Dies kann zu schweren Unfällen führen, nicht nur für Sie, sondern auch für andere Fahrer auf der Straße. Wenn Sie dagegen verstoßen, wird eine Geldstrafe ab 70 € verhängt.

Trage immer deinen Sicherheitsgurt

Da Österreich beim Tragen von Sicherheitsgurten sehr streng ist, würden Sie eine hohe Geldstrafe zahlen oder sogar Ihren Führerschein verlieren, wenn Sie erwischt werden, wenn Sie keinen tragen. Wenn sich das Auto bewegt, müssen der Fahrer und alle Passagiere im Fahrzeug Sicherheitsgurte anlegen. Passagiere auf dem Rücksitz müssen ebenfalls angeschnallt sein.

Fahren Sie nicht mit einer abgelaufenen Lizenz

Obwohl in Österreich ein internationaler Führerschein erforderlich ist, kann ein abgelaufener Führerschein Sie in Schwierigkeiten mit den österreichischen Behörden bringen. Ihr lokaler Führerschein und Ihr internationaler Führerschein für Österreich sind das, wonach die Behörden an Kontrollpunkten suchen werden. Daher sollte es nicht abgelaufen sein.

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie in Österreich eine internationale Fahrerlaubnis erhalten können, und die Antwort lautet JA! Besuchen Sie einfach die Website der International Driver's Association (IDA), internationaldriversassociation.com. Die Preise beginnen bei 49 USD für einen IDP. Die digitale Kopie Ihres IDP wird innerhalb von 2 Stunden per E-Mail gesendet, und die physische Kopie wird sofort versendet. Die Verfolgung Ihrer internationalen Fahrerlaubnis in Österreich kann anhand der angegebenen Details vom IDA-Team durchgeführt werden.

Die Anforderungen für die Erneuerung einer internationalen Fahrerlaubnis / eines internationalen Führerscheins finden Sie auch auf der Website. Sie können Ihre internationale Fahrerlaubnis online erneuern. Wenn Sie Ihre internationale Fahrerlaubnis verloren haben, bietet die International Driver's Association den kostenlosen Ersatz eines von ihnen ausgestellten IDP an.

Das Denken und Planen Ihrer Reise nach Österreich kann eine der ersten Herausforderungen sein, denen Sie sich stellen müssen, um die verborgene Schönheit dieses Landes zu erkunden. Österreich in Ihrem eigenen Komfort zu entdecken, muss Ihre Priorität sein. Darüber hinaus haben Sie zusammen mit der International Driver's Association eine unvergessliche Reise nach Österreich.

Holen Sie sich einen Internationalen Führerschein für 49 $.

+ Internationaler Ersatz

International Drivers Permit Booklet, Card and Phone App
Meine Anwendung starten
  • Yes Checkmark
    100% Geld-zurück-Garantie
  • Yes Checkmark
    Schneller internationaler Versand
  • Yes Checkmark
    Digitale Version, die in maximal 2 Stunden geliefert wird.
International Drivers Permit Booklet, Card and Phone App