Sommerangebot

Holen Sie sich Ihren internationalen Führerschein 62 % Rabatt

3 Jahre IDP-Bundle für $  $

Cuba flag

Internationaler Führerschein in Kuba

IFS beantragen
Holen Sie sich Ihre gedruckte IDP + digitale Kopie für 49 $
Digital IDP wird in max. 2 Stunden
Cuba Hintergrundillustration
idp-illustration
Sofortige Genehmigung
Schneller und einfacher Prozess
Ein oder drei Jahre lang gültig
Fahren Sie legal nach Übersee
Übersetzung in 12 Sprachen
Anerkannt in über 150 Ländern
Weltweiter Express-Versand​
  • Als ausgezeichnet bewertet

    auf Trustpilot

  • 24/7 Live-Chat

    Kundenbetreuung

  • 3 Jahre Geld-zurück-Garantie

    Bestellen Sie mit Vertrauen

  • Unbegrenzter Ersatz

    Kostenfrei

Der IFS ist für das Fahren im Ausland unerlässlich

mit Ihrem IFS im Ausland fahren

Der internationale Führerschein (IFS), der von den Vereinten Nationen geregelt wird, bescheinigt, dass Sie in Ihrem Herkunftsland im Besitz eines gültigen Führerscheins sind.

Dokumente, die für den internationalen Führerschein benötigt werden

Ihr IFS ist in mehr als 150 Ländern weltweit ein gültiger Ausweis und enthält Ihren Namen, Ihr Foto und die Angaben zum Fahrer in den 12 am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt.

So erhalten Sie Ihren IFS

01

Füllen Sie die Formulare aus

Halten Sie Ihren Führerschein und Ihre Lieferadresse bereit.

02

Überprüfen Sie Ihren Ausweis

Laden Sie Bilder Ihres Führerscheins hoch

03

Zulassung abwarten

Warten Sie auf die Bestätigung und Sie können loslegen!

Jetzt beantragen
Wie bekommt man einen internationalen Führerschein
Auto drehen

Dürfen Ausländer in Kuba Auto fahren?

Ja, Ausländer können im Land fahren, solange sie einen internationalen Führerschein (IDP) und ihren nationalen Führerschein mit sich führen. Ein IDP ist ein Dokument, das Ihren gültigen Führerschein in 12 der weltweit verbreiteten Sprachen übersetzt. Unser IDP ermöglicht es jedem ausländischen Touristen, in über 165 Ländern zu fahren, einschließlich der folgenden:

  • Mexiko
  • Australien
  • Kanada
  • Dominikanische Republik
  • Guatemala
  • Island
  • Liechtenstein
  • Norwegen
  • Panama
  • Schweiz
  • Trinidad und Tobago
  • Ukraine
  • Uruguay
  • Argentinien
  • Barbados
  • Brasilien
  • Chile
  • Costa Rica
  • Elfenbeinküste
  • Ecuador
  • Zypern
  • El Salvador
  • Ghana
  • Honduras
  • Japan
  • Liberia
  • Macau
  • Malaysia
  • Moldawien
  • Niederlande
  • Nicaragua
  • Pakistan
  • Papua Neu-Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Saudi Arabien
  • Spanien
  • Großbritannien
  • Venezuela
  • und mehr!

Wie ist der Prozess, um einen internationalen Führerschein in Kuba zu erhalten?

Es ist relativ einfach, einen IDP für das Land zu bekommen. Sie müssen nur auf die Schaltfläche „Meine Bewerbung starten“ in der oberen rechten Ecke der Seite klicken. Als nächstes müssen Sie das ausfüllen, eine Kopie Ihres gültigen Führerscheins und dann Ihr Passfoto beifügen. Schließlich zahlen Sie Ihre IDP-Gebühr, indem Sie Ihre Kreditkartendaten eingeben.

Top Reiseziele in Kuba

Kuba ist bekannt für die Oldtimer auf seinen Straßen und die spektakuläre Schönheit und Abenteuerlust des Landes. Die Insel zieht Reisende aus der ganzen Welt an, die die Insel unbedingt besuchen möchten. Auf dem Land werden Sie mit der herzlichen Persönlichkeit der Einheimischen, Straßen voller lebhafter Musik, Vintage-Atmosphäre und der malerischen Aussicht auf die Top-Reiseziele dieses Landes willkommen geheißen.

Trinidad

Trinidad ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und eines der besten Roadtrip-Ziele des Landes. Wenn Sie das Land betreten, fühlen Sie sich aufgrund der erhaltenen Gebäude und Infrastrukturen im neobarocken Stil, die der Stadt einen malerischen kolonialen Eindruck vermitteln, wie in der Zeit zurückgetreten.

Jenseits von Trinidads gepflegten Vintage-Gebäuden und -Atmosphäre gibt es eine riesige blühende Zuckerrohrplantage, Zuckermühlen und andere Einrichtungen für die Zuckerproduktion des Landes. Trinidad hat so viel an Landschaften und Aktivitäten zu bieten, die Sie nicht verpassen sollten.

Wann ist die beste Reisezeit?

Sie können Trinidad das ganze Jahr über besuchen, aber die besten Monate für einen Besuch sind Januar bis April und November bis Dezember. In diesen Monaten ist das Wetter perfekt und erfrischend, was sich am besten eignet, um Trinidads Top-Touristenattraktionen zu erkunden und zu bereisen.

Wann ist die schlechteste Reisezeit?

Die schlechteste Reisezeit für Trinidad ist die Regenzeit von August bis Oktober. In diesen Monaten kommt es höchstwahrscheinlich zu Regenschauern bis hin zu heftigen Regengüssen und Hurrikanen, die Sie daran hindern, jede Ecke Trinidads in vollen Zügen zu erkunden.

Camagüey

Camagüey ist die drittgrößte Stadt des Landes und liegt im Zentrum der Insel. Ein gut erhaltenes historisches Zentrum machte Camagüey zur neunten UNESCO-Welterbestätte Kubas. Die Stadt ist der am wenigsten besuchte Ort der Insel, aber das echte kubanische Leben findet und erlebt man in der wunderschönen Stadt Camagüey.

Wann ist die beste Reisezeit?

Die beste Reisezeit für Camagüey ist von November bis März. Das Wetter in diesen Monaten ist ideal, um jeden Winkel des Ortes zu erkunden und das einfache, aber wundervolle kubanische Leben in seiner schönsten Form zu erleben.

Wann ist die schlechteste Reisezeit?

Es gibt keine schlechteste Zeit, um Camagüey zu besuchen, und es hängt davon ab, welches Wetter Sie bevorzugen, wenn Sie reisen und die Ecken von Camagüey erkunden. Der verkehrsreichste Monat für den Tourismus ist Dezember bis Februar, wo die Unterkunft in diesen Monaten am teuersten ist und die meisten Touristen es vorziehen, zu besuchen, wenn die Unterkunft am günstigsten ist.

Vinales

Viñales ist ein Top-Reiseziel des Landes, wo Sie sich von der Reise durch die Städte erholen und die berühmte natürliche Schönheit von Viñales erleben und schätzen können. Diese kleine Stadt liegt im grünen Tal des Nationalparks in der Region Pinar del Rio des Landes, wo sich das großartige Viñales-Tal befindet.

Die Stadt hat das beste Klima, das die Einheimischen einzigartig macht und den besten Tabak. Die Einheimischen von Viñales verwenden immer noch die traditionellen Methoden und Techniken für ihre landwirtschaftlichen Produkte, insbesondere für die Tabakproduktion.

Was ist die beste Reisezeit?

Die Trockenzeit ist die beste Zeit, um Viñales von November bis April zu besuchen. Allerdings ist es auch die geschäftigste Zeit in der Stadt. Während der Weihnachts- und Osterferien ist es ideal, ein Casa oder Hotel im Voraus zu buchen, da die Stadt von Touristen überschwemmt wird.

Was ist die schlechteste Reisezeit?

Die Regenzeit ist die schlechteste Reisezeit für Viñales mit den täglichen Schauern und manchmal Hurrikanen. Es ist schwer zu erkunden und ein Abenteuer zu erleben. Es ist auch ein Teil des Jahres in Viñales, wo die Luftfeuchtigkeit fast unerträglich ist.

Varadero

Varadero ist das größte Resort in der Karibik, bekannt für die berühmtesten Strände des Landes mit einer Strecke von 20 km feinem weißen Sand und über 50 sich entwickelnden und wachsenden Hotels und touristischen Einrichtungen.

Es ist das beliebteste Ziel für Touristen und Einheimische, die unter der Sonne und der Inselbrise spazieren und entspannen möchten. Varadero ist nicht nur ein Ort, um Ihren Urlaub am Strand zu verbringen, sondern auch ein Ziel, um historisches Erbe zu entdecken, perfekt für Touristen, die sich für Geschichte interessieren.

Wann ist die beste Reisezeit?

Die beste Reisezeit für Varadero ist zwischen Mitte November und Mitte April, weil es das angenehmste Klima hat, um Spaß am Strand zu haben und den Ort unter der Sonne zu erkunden. Es ist die beste Zeit für Touristen, um Outdoor-Aktivitäten zu genießen.

Wann ist die schlechteste Reisezeit?

Varaderos warmes Wetter ist perfekt und passt das ganze Jahr über zum Strand, aber von Mai bis Oktober gibt es Tendenzen zu regnen, da es der regnerischste Monat in Varadero ist. Die beste Zeit hängt von den Vorlieben des Reisenden ab, wenn er mehr auf Indoor-Aktivitäten steht und mit Reisen im Regen einverstanden ist.

Havanna

Havanna ist die Hauptstadt und die größte Stadt Kubas, auch bekannt als die ewige Sommerstadt, die in der Zeit gefangen ist. Havanna ist das führende Handelszentrum des Landes Kuba und gilt als sein wichtigster Hafen.

Havanna ist gefüllt mit peppiger Musik, Salsa, Vintage-Ambiente, Cocktails und malerischen Ausblicken. Die Stadt ist wie ein Traum vom Leben in der Vergangenheit. Es ist gefüllt mit architektonischen Infrastrukturen aus der Kolonialzeit, Oldtimern und der Farbe zu einer verblichenen Farbe der Strukturen.

Wann ist die beste Reisezeit?

Sie können Havanna das ganze Jahr über besuchen, aber die beste Reisezeit für die Stadt ist von Dezember bis Mai. Die Temperatur ist warm und Sie sehen einen sonnigen und wolkenlosen Himmel. Das Wetter in Kuba ist sehr unterschiedlich; Juni ist der Beginn der Regenzeit, August bis Oktober bringt manchmal Hurrikane.

Wann ist die schlechteste Reisezeit?

Es gibt keine schlechteste Zeit, um Havanna zu besuchen, selbst in der Regenzeit des Jahres, da Sie nicht viele schwere Regengüsse erleben. Es hängt nur von Ihren Vorlieben ab. Während der Regenzeit sind die Reise- und Hotelkosten viel niedriger als in der anderen Saison.

Die wichtigsten Regeln des Fahrens in Kuba

Die Fahrt zu Kubas Top-Destinationen ist ein Traum, aber um es stressfrei und problemlos zu machen, befolgen Sie die Straßenverkehrsregeln und -richtlinien strikt. Die meisten der Kuba auferlegten Fahrregeln sind die gleichen wie in den anderen Ländern, und selbst Touristen sind nicht entschuldigt. Hier sind einige der Fahrregeln, die Sie in Kuba strikt befolgen müssen.

Fahren Sie nicht nachts

Nachts zu fahren wird in Kuba wegen des Mangels an Straßenlaternen nicht empfohlen. Die meisten Lastwagen und Fahrzeuge in Kuba haben kein Licht oder ihre Scheinwerfer funktionieren nicht. Viele Menschen laufen mitten auf der Straße, besonders nachts.

Wenn Sie auf der rechten Straßenseite fahren, müssen Sie achtsam sein und auf Radfahrer achten, die manchmal mitten auf der Straße fahren, und auf viele Menschen, die auf den kubanischen Straßen laufen, besonders nachts. Deshalb sollten Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht überschreiten und vorsichtig sein, wenn Sie auf der Inselstraße fahren.

Fahren Sie unter der Geschwindigkeitsbegrenzung

Die Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 Kilometern (50 Meilen) pro Stunde ist die durchschnittliche Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Hauptstraßen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Kilometern (31 Meilen) pro Stunde ist die Durchschnittsgeschwindigkeit pro Stunde auf den Hauptstraßen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 100 Kilometern (62 Meilen) pro Stunde.

Auf den Nebenstraßen ist es in Kuba nicht erlaubt, die Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Kilometern pro Stunde zu überschreiten. Sie müssen eine Übergeschwindigkeit vermeiden; Sie können durchschnittlich etwa 70 Kilometer (43 Meilen) pro Stunde fahren, was ein sicheres und normales Reisetempo in Kuba ist.

Fahren Sie auf der rechten Straßenseite

In Kuba wird auf der rechten Straßenseite gefahren, und das ist in den meisten Ländern der Welt gleich. Wenn Sie am Straßenrand fahren, müssen Sie vorsichtig sein, da einige Einheimische manchmal mitten auf der Straße laufen, besonders nachts, und einige Radfahrer, denen Sie möglicherweise begegnen, auf Ihrer Seite radeln.

Brauche ich einen internationalen Führerschein?

Beantworten Sie folgende Fragen und überprüfen Sie Ihre Berechtigung

Frage 1 von 3

In welchem Land haben Sie Ihren Führerschein ausgestellt bekommen?

Brauche ich einen internationalen Führerschein?

Tausende von Fahrern vertrauen seit 2018 darauf

Vertrauen von Kunden von:

Vertrauenswürdige Kunden der International Drivers Association